• IT-Karriere:
  • Services:

Telekom-Chef bestätigt Überwachung von DGB-Chef Sommer

Gewerkschaftler fordert Schritte der Staatsanwaltschaft

Telekom-Konzernchef René Obermann hat eingeräumt, dass der DGB-Chef durch das Unternehmen illegal überwacht wurde. Es sei ein Skandal, dass man nicht einmal vor dem DGB und dessen Vorsitzenden halt mache, kommentierte Michael Sommer.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Financial Times Deutschland berichtet, Telekom-Chef René Obermann habe den Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) darüber informiert, dass Telefonverbindungsdaten von Michael Sommer offenbar im Auftrag des Konzerns durchleuchtet wurden. Für den DGB-Chef war diese Information nicht neu. Sommer hatte bereits mit anderen ehemaligen und aktiven Aufsichtsräten aus der Gewerkschaftsführung Anzeige gegen die Telekom erstattet. Neu war, dass Obermann den Vorgang nach Ermittlungserfolgen der Bonner Staatsanwaltschaft nun offiziell einräumte, erfuhr Golem.de vom DGB.

Stellenmarkt
  1. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Köln
  2. ifap GmbH, Martinsried

"Er wirkte betroffen, aber das würde ich nicht als Entschuldigung werten", sagte Sommer der Zeitung über den Anruf Obermanns. "Es ist ein Skandal, dass man nicht einmal vor dem DGB und dessen Vorsitzenden halt macht." Sommer erwarte nun entsprechende Schritte durch die Staatsanwaltschaft.

In den Jahren 2005 und 2006 hatte die Telekom offenbar im großen Rahmen Telefonverbindungsdaten zwischen Aufsichtsratsmitgliedern und unliebsamen Journalisten erfasst, um undichte Stellen in dem Kontrollgremium aufzuspüren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,50€
  2. (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! ARC-V: ARC League Championship für...
  3. 19,49€

spanther 24. Sep 2008

Also für mich ist das garnichts anderes ö.ö Klar sind das andere Sachen als...

blubberbernd 24. Sep 2008

nicht bei kabel deutschland

GodsBoss 24. Sep 2008

Da war kein Unterschied. Oder meinst du, die gesamte Bevölkerung im dritten Reich oder...

GodsBoss 24. Sep 2008

Immer diese überflüssigen Wortüberhöhungen - Es gibt keinen Turbokapitalismus, was du...

Trollpostingbea... 24. Sep 2008

Ja Krimminalität in der Wirtschaft kommt gar nicht so selten vor, wie man auch bei...


Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
Raumfahrt: Die Nasa sucht Zukunftsvisionen
Raumfahrt
Die Nasa sucht Zukunftsvisionen

Mit NIAC fördert die Nasa jedes Jahr Projekte zwischen neuer Technik und schlechter Science Fiction. Ein Überblick.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. MISSION ARTEMIS 1 Triebwerkstest von SLS Mondrakete gescheitert
  2. Raumfahrt Raumsonde verlor Asteroidenmaterial
  3. Astronomie Nasa will Teleskop an einem Ballon aufsteigen lassen

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz

    •  /