Abo
  • Services:
Anzeige

Erste Details zu HTCs Android-Smartphone

Alle Google-Angebote einfach nutzbar, Google Mail ist Pflicht

Kurz vor der offiziellen Vorstellung des ersten Google-Handys am heutigen Dienstag sind konkrete Details zu dem Gerät auf einer T-Mobile-Website aufgetaucht. Demnach will T-Mobile USA das Smartphone nur in Gegenden verkaufen, wo der Mobilfunkanbieter bereits 3G-Netze betreibt.

Das inoffizielle T-Mobile-Blog TmoNews hat Details über das Android-Smartphone veröffentlicht, darunter einige bereits bekannte, etwa dass das Gerät über einen GPS-Chip verfügt, 11,6 x 5,48 x 1,6 Zentimeter groß ist und 159 Gramm schwer sein wird. Das Display soll eine Auflösung von 480 x 320 Pixeln (HVGA) haben und über 65.000 Farben darstellen. Mit einer Akkuladung soll es möglich sein, 5 Stunden zu telefonieren oder das Telefon 130 Stunden im Stand-by zu betreiben.

Anzeige

Der Speicher soll bis auf 8 GByte aufgestockt werden können. Mit wie viel Speicher das Smartphone standardmäßig ausgestattet sein wird, konnte TmoNews nicht in Erfahrung bringen. Das Gerät soll nicht über Stereo-Bluetooth verfügen. Zum Musikhören brauchen Nutzer also Kopfhörer mit Drähten. Weiteres Manko: Das Smartphone hat zwar eine 3,1-Megapixel-Kamera, mit der der Nutzer jedoch keine Videos aufnehmen kann. Diese Einschränkungen erinnern an Apples iPhone.

Erste Details zu HTCs Android-Smartphone 

eye home zur Startseite
Wasserburgbürger 23. Sep 2008

Wie kommt den Golem auf den Trichter, dass Google Mail Pflicht ist ? Ich verstehe die...

zomg 23. Sep 2008

tmobile is ziemlich properitär, ich setz da lieber auf rauchzeichen

Blair 23. Sep 2008

die tastatur wäre doch enomr praktisch. :) http://tmonews.com/2008/09/info-leaks/

chr1s 23. Sep 2008

Auf Youtube sind schon die Einführungsvideos vorhanden: http://www.youtube.com/watch?v...

Avalanche 23. Sep 2008

Also ich als Mobilfunkanbieter würde ja im Ausland die Telefonfunktion sperren und nur...


zeitgeist / 24. Sep 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Stuttgart
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. M-net Telekommunikations GmbH, München oder Augsburg
  4. Deutsche Post DHL Group, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  2. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  3. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  4. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  5. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  6. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  7. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  8. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  9. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich

  10. Voyager 8200 UC

    Plantronics stellt Business-Headset mit Noise Cancelling vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Beim APM Alarm musste ich grinsen

    lottikarotti | 15:49

  2. Re: Sollen sie Werbeblocker halt aussperren.

    nille02 | 15:49

  3. Re: Nicht mehr Übersicht? Wurgs...

    nachgefragt | 15:49

  4. Re: AAARGH: wieder 80km/h

    Berner Rösti | 15:48

  5. Re: 200 km umgerechnet = maximal 2h fahrt mit 100Kmh

    Stefan99 | 15:48


  1. 15:55

  2. 15:41

  3. 15:16

  4. 14:57

  5. 14:40

  6. 14:26

  7. 13:31

  8. 13:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel