Abo
  • Services:

Spieleupdate-Funktion im nächsten Windows

Automatische Updates in nächste Version des Betriebssystems integriert

Die Suche nach Patches könnte bald ein Ende haben: Microsoft hat in der aktuellen Entwicklerversion des nächsten Windows eine Funktion eingebaut, die automatisch nach Bugfixes und weiteren Inhalten für installierte Spiele sucht.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf Wunsch des Nutzers kann Windows 7 automatisch nach Updates und Patches für installierte Spiele suchen - jedenfalls in einer aktuellen Entwicklerversion. Das System funktioniert ähnlich wie die Updatefunktion von Windows oder von installierter Software, etwa von Office. Eine Beschränkung auf Spiele, die das "Games for Windows"-Logo tragen, hat Microsoft derzeit nicht vorgesehen.

Die neue Spieleupdate-Funktion von Windows 7 (Bild: www.thinknext.net).
Die neue Spieleupdate-Funktion von Windows 7 (Bild: www.thinknext.net).

Windows 7 ist der Arbeitsname für das nächste Major-Release des Betriebssystems. Es basiert auf der Architektur von Windows Vista und soll im Jahr 2010 fertig sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Razer DeathAdder Elite Destiny 2 Edition für 29€ statt 65,99€ im Vergleich und Razer...
  2. 79,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 103€)
  3. (u. a. WARHAMMER für 11,99€ und WARHAMMER II für 32,99€)
  4. 43,99€ (Bestpreis!)

Unplugged 25. Sep 2008

Eher sinnfrei, denn kein Spielehersteller würde dafür Unsummen bezahlen. Der Bezug zum...

GodsBoss 24. Sep 2008

Im Internet sind ausschließlich dünne picklige pubertäre oder behaarte stark...

Herrje 24. Sep 2008

Leck mich doch einfach am Arsch Dein dämliches Gesülze heisst für den normalen Anwender...

ichbindu 24. Sep 2008

Gibts bei Linux Komerzielle Spiele??? Dachte für Mac gibts welche, aber Linux? Na dann...

kikimi 23. Sep 2008

Nicht vergessen, die Paketquellen anzupassen! Fremdpakete können das System gefährden.


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /