Abo
  • Services:

McAfee kauft Secure Computing für 465 Millionen US-Dollar

Secure Computings Filter im Iran und Saudi-Arabien im Einsatz

Der Antiviren-Hersteller McAfee kauft Secure Computing. Das Unternehmen mit Hauptsitz im kalifornischen San Jose ist Hersteller von Produkten wie Secure Web, dem URL-Filter Smartfilter und den Sidewinder-Firewalls. Die Produkte kommen auch bei Zensurmaßnahmen im Iran und Saudi-Arabien zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Antivirenexperte McAfee bezahlt 465 Millionen US-Dollar für Secure Computing, ein Aufschlag von 27 Prozent zum letzten Handelstag der Unternehmensaktie am 12. September 2008. Das Papier von Secure Computing hat im Jahr 2008 einen Wertverlust von 53 Prozent verbucht. Die Übernahme soll zum Ende des vierten Quartals 2008 abgeschlossen sein.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. d.velop AG, Gescher, Bocholt, Münster, Sulzbach

"Die heutige Ankündigung zu der anstehenden Übernahme stellt eine natürliche Erweiterung von McAfees Focus auf Security dar", so McAfee-Chef Dave DeWalt. Der gemeinsame Jahresumsatz im Segment Netzwerksicherheit werde knapp unter 500 Millionen US-Dollar liegen. Die Firma sieht sich damit künftig unter den größten Anbietern in dem Segment. Mit der Technologie von Secure Computing will McAfee zudem als "In-the-cloud"-Security-Produkte als Service anbieten.

Das Unternehmen mit circa 1.000 Beschäftigten steht in der Kritik, weil die Secure-Computing-Produkte für Zensurmaßnahmen im Iran und Saudi-Arabien genutzt werden. Die Verwendung im Iran erfolge gegen den Willen von Secure Computing, hatte die Firmenleitung erklärt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /