Abo
  • Services:
Anzeige

Philips: Sicherheitsprobleme bei Fernsehgeräten

Rückruf einer Charge von Flachbildfernsehern mit Herstellungsfehler

Das niederländische Unternehmen Royal Philips Electronics hat eine Charge von Flachbildfernsehgeräten zurückgerufen. Bei diesen Geräten bestehe, so der Hersteller, ein "potenzielles Sicherheitsproblem". Besitzer der betroffenen Geräte sollen diese vom Stromnetz trennen und den Hersteller kontaktieren.

Bei den gefährdeten Geräten handelt es sich um Fernseher mit Bildschirmen zwischen 48 und bis 66 Zentimeter (19 bis 26 Zoll), die zwischen Juni und August 2008 verkauft wurden. Betroffen seien die Modelle:

  1. mit 19-Zoll-Bildschirm 19PFL5403D/10
  2. mit 20-Zoll-Bildschirm 20PFL3403/10 und
  3. 20PFL3403D/10
  4. mit 22-Zoll-Bildschirm 22PFL5403D/10
  5. mit 26-Zoll-Bildschirm 26PFL3403/10und
  6. 26PFL3403D/10
Die Geräte tragen die Seriennummern CG1A0813XXXXXX bis CG1A0832XXXXXX.

Anzeige
Flachfernseher: potenzielles Sicherheitsproblem (Foto: Philips)
Flachfernseher: potenzielles Sicherheitsproblem (Foto: Philips)

Grund für das Sicherheitsproblem sei ein Herstellungsfehler, der aber "nur eine geringe Menge an hergestellten Fernsehern" betreffe. Philips ruft die Käufer, die im fraglichen Zeitraum einen Fernseher gekauft haben, auf, anhand der Seriennummer auf der Garantiekarte oder dem Typenschild zu prüfen, ob dieser möglicherweise betroffen sei.

Typenschild (Bild: Philips)
Typenschild (Bild: Philips)

Falls der Flachfernseher eine der genannten Seriennummern trägt, sollen die Kunden ihn vom Stromnetz trennen und nicht mehr benutzen. Weitere Informationen erhalten sie unter der kostenlosen Hotline 0800 - 511 0 123.


eye home zur Startseite
US Buerger 23. Sep 2008

Na und? Haette es in Deutschland nicht passieren? Ist es tatsaechlich einen...

NemesisTN 23. Sep 2008

Richtig, und das passiert meist, wenn ein Gerät einen Körperschluss hat und du mit der...

donsandro 23. Sep 2008

2.4.6-TNT hat vollkommen Recht. Jeder Fachhändler mich eingeschlossen wird einen Plasma...

Replay 23. Sep 2008

Dank eiFön... ;)

Jumbo Schreiner 23. Sep 2008

Whoosa, reibe die Wut in die Wüste


Elektronik Blog by Iwenzo / 23. Sep 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Berlin
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  3. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 35,99€
  2. (-46%) 26,99€
  3. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: 800¤ für ne GraKa?

    NommisLP | 21:52

  2. Re: Asse 2.0

    Ach | 21:49

  3. Re: Wir haben hier so ein Ding in der Firma stehen...

    plutoniumsulfat | 21:48

  4. Re: Akkubrand? Ich glaube nicht..

    thinksimple | 21:48

  5. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    mambokurt | 21:47


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel