Abo
  • Services:

Feldversuch für mobile E-Paper-Zeitung von Telekom und dpa

Testpersonen in Bonn mit iPhone ausgestattet (Update)

Das Forschungslabor T-Lab startet zusammen mit der Nachrichtenagentur dpa einen Feldversuch für die mobile E-Paper-Zeitung News4me. Die Nutzer werden zuerst mit einem iPhone ausgestattet. Später wird ein anderes Endgerät in DIN-A5-Größe gesucht.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Projekt News4Me, bei dem eine individuelle, elektronische Zeitung per mobilen Datenfunk auf spezielle Endgeräte ausgeliefert wird, geht an den Start. Kooperationspartner sind die Deutsche-Telekom-Sparte T-Laboratories und die dpa-Multimediatochter dpa-infocom. Eine entsprechende Meldung des Werbebranchenmagazins Kontakter hat Telekom-Konzernsprecher Hans-Martin Lichtenthäler im Gespräch mit Golem.de bestätigt. Unterschiedliche Zeitungen sollen so künftig abonniert und zum mobilen Endgerät übertragen werden können.

Stellenmarkt
  1. NORMA Germany GmbH, Maintal
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

"30 Testpersonen werden News4Me in Bonn mit dem iPhone ausprobieren", so Lichtenthäler. Das Apple-Smartphone sei ein "erster Schritt auf der Suche nach einem passenden Endgerät. "Wir suchen etwas in DIN-A5-Größe und evaluieren hier weitere Produkte", sagt Lichtenthäler. Das iPhone lässt sich kippen, um die Inhalte im Querformat bequemer lesen zu können.

E-Book-Reader wie Amazons Kindle seien vom Betriebssystem her "zu geschlossen und nicht für den Einsatz mit UMTS/HSDPA ausgelegt", erklärt Lichtenthäler. Diese Endgeräte ließen sich nicht dynamisch genug aktualisieren. "Eine elektronische Zeitung muss aber immer aktuell sein". Dafür reiche die Aktualisierung per WLAN oder Datenstick nicht aus.

Nachtrag vom 23. September 2008, um 16:45 Uhr:
Wie Lichtenthäler Golem.de weiter mitteilt, werde News4Me "nicht - wie ursprünglich einmal geplant - in Berlin - sondern wegen des Content-Partners Generalanzeiger-Bonn, in Bonn getestet werden".



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

fangorn 23. Sep 2008

_Eigentlich_ ist E-paper ein Begriff der eine Display Variante beschreibt...

orange 23. Sep 2008

Schon seit zwei Tagen war nichts mehr davon zu lesen. Wie sollen denn da die Redakteure...

Jester.lewis... 22. Sep 2008

...und das nennt man Fortschritt. Ich würde via Onlineupdate ein Abo beziehen wollen...

zonendoedel 22. Sep 2008

Das gibts doch schon. Ich bin mit dem Iphone meistens bei Spiegel online im normalen...

gawart 22. Sep 2008

;) Nachstes Jahr und ist sogar ein vollwertiger Rechner


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

    •  /