Abo
  • Services:

Wordia - das Mitmachwörterbuch

Nutzer erklären Lieblingswörter in selbstgedrehten Videos

Das Mitmach-Web hat nach den Lexika auch die Wörterbücher erreicht: Wordia bietet allen, die mit gedruckten Wörterbüchern unzufrieden sind, die Möglichkeit, eigene Definitionen von Vokabeln im Internet zu veröffentlichen - in Form von kurzen, selbstgedrehten Videos.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Initiatoren, der TV-Formatentwickler Edward Baker und Michael Birch, Gründer des Social Network Bebo, bezeichnen Wordia als "Onlinewörterbuch der nächsten Generation". Genutzt wird Wordia wie ein herkömmliches einsprachiges englisches Onlinewörterbuch: Nutzer können nach einem Wort suchen und erhalten eine Definition, Angaben zur Herkunft und die Schreibweise. Die Daten stammen von Collins Language, dem Onlinewörterbuch von HarperCollins. Gleichzeitig bietet Wordia interessierten Nutzern auch die Möglichkeit, sich anzumelden und selbst beim Onlinewörterbuch mitzumachen.

 
Video: Wordia: Der britische Rapper Doc Brown erklärt, was eine Fermate ist

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. d.velop AG, Gescher, Bocholt, Münster, Sulzbach

Anders als bei der Onlineenzyklopädie Wikipedia schreiben die Nutzer jedoch keine Texte, sondern nehmen kurze Videos auf, in denen sie selbst Wörter, die für sie eine besondere Bedeutung haben, erklären. "Wir haben herausgefunden, dass Visualisierung funktioniert. Wenn Sie ein Wort in einen visuellen Kontext einbinden, werden Sie sich viel eher seiner Bedeutung entsinnen als wenn Sie seine Definition gelesen haben", erklären die Initiatoren ihre Idee. Tatsächlich lässt sich "fag", ein Slangausdruck für Zigarette, kaum anschaulicher erklären als im Video des Nutzers Wakest.

Neben den Nutzervideos stellt Wordia auch selbst Videos ein, in denen Prominente Wörter vorstellen. So erklärt etwa Birch selbst das Adjektiv "nascent" (deutsch etwa: aufkeimend, werdend) und zieht dabei gleich eine Parallele zum neuen Internetangebot. Sehr unterhaltsam ist die gerappte Definition von "fermata" (Fermate, Verlängerung einer Note in der Musik) des britischen Musikers Doc Brown.

Wie andere Mitmachangebote setzt auch Wordia darauf, dass die Nutzergemeinde selbst darauf achtet, dass keine unsinnigen oder anstößige Inhalte veröffentlicht werden. Solche Videos sollen die Nutzer den Moderatoren melden. "Wir arbeiten daran, ein Community-Moderationsprogramm einzurichten, bei dem die Nutzergemeinde darüber entscheidet, wie gegen Videos vorgegangen werden soll, die einem Moderator als 'unangemessen' gemeldet wurden", heißt es auf der Website. Daneben beobachten die Initiatoren nach eigenen Angaben bestimmte heikle Wörter.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Zugang für die ganze Familie!)
  2. 14,99€
  3. 519€
  4. (heute u. a. Dual DT 210 Plattenspieler 77,00€ statt 111,99€)

chromagus 23. Sep 2008

und dank google-chrome wissen sie sogar, welche werbung dir am besten passt

captain schwudi 23. Sep 2008

jo, fag heisst vieles,...und schwuchtel :D

Anne Oberland 22. Sep 2008

Für inzuchtgeschädigte Hartz4-Karrieristen mag Blödia ein nettes Tool sein. Alle anderen...

Rainer Tsuphal 22. Sep 2008

FACK!

Rainer Tsuphal 22. Sep 2008

dict.cc ist auch meine erste Wahl für Englisch-Deutsch und umgekehrt. Zweite Wahl und...


Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /