Abo
  • Services:

Mobile Grafik-Workstation mit Quad-Core und 16 GByte RAM

Dell stellt Konzept eines kommenden 17-Zoll-Notebooks vor

Dell hat eine neue mobile Workstation vorgestellt - das 17-Zoll-Notebook wartet unter anderem mit 16 GByte RAM und 1 GByte Grafikspeicher auf. Noch ist das Gerät in der Entwicklung, soll aber bald auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der neuen Notebook-Workstation, die zu Dells Precision-Serie gehört, will der Hersteller vor allem eins bieten: viel Leistung, die sich vor Desktop-PCs nicht verstecken muss. Dell spricht gar davon, dass es eines der ersten Notebooks mit einer derartigen Leistung sein wird.

Stellenmarkt
  1. Autobahndirektion Südbayern, München
  2. Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf

Zur Ausstattung verrät Dell zwar noch nicht alles, aber einige Optionen wurden angegeben: Für Rechenleistung sorgt eine Quadcore-CPU, die auf bis zu 16 GByte RAM und ein aus zwei Festplatten bestehendes Terabyte-RAID zugreifen kann. Der Grafikspeicher ist 1 GByte groß, zum Grafikchip wurde aber noch nichts gesagt.

Erste Bilder von Dells kommendem 17-Zoll-Notebook
Erste Bilder von Dells kommendem 17-Zoll-Notebook
Das 17-Zoll-Display in der mobilen Grafikworkstation kommt mit RGB-LED-Hintergrundbeleuchtung für laut Hersteller 100-prozentige Farbtreue zum Adobe-RGB-Farbraum. Zudem lassen sich extern auch zwei 30-Zoll-Displays anschließen, wirbt Dell in einem Video. Damit richtet sich das Notebook auch an Grafikprofis und Designer.

Auf Dells englischsprachiger Webseite zum kommenden Produkt gibt es zwar ein paar Bilder und ein Video zum 17-Zoll-Notebook, aber ein Datenblatt fehlt ebenso wie konkrete Angaben zum Preis. Zur Verfügbarkeit wird nur geschrieben: "Es kommt bald." Ob das auch für Europa oder nur für die USA gilt, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

xaser 24. Sep 2008

Hehe, was mir gerade noch aufgefallen ist: Zur Zeit kann man das Notebook lediglich mit...

huehnerhose 22. Sep 2008

Das Problem ist nicht der Compiler sondern die Frameworks in denen entwickelt wird...

fokka 22. Sep 2008

na dann viel spaß mit deinem zukünftigen computer, ist sicher kein schlechtes ding, nur...

fokka 22. Sep 2008

eher -1000, aber trotzdem ack ;)

dstructiv 22. Sep 2008

bedenke immer dass das was rein soll auch platz braucht... wenn man nix rein packt...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

    •  /