Abo
  • Services:
Anzeige

Erste Beta von OpenSuse 11.1 veröffentlicht

Linux-Distribution mit KDE 4.1 und SELinux

OpenSuse 11.1 ist jetzt in einer ersten Betaversion verfügbar. Die Entwickler haben dafür einige Komponenten aktualisiert und sich entschieden, die Desktopumgebung KDE in der Version 4.1 einzusetzen. Außerdem ist nun die Sicherheitserweiterung SELinux aktiviert.

Gnome ist in der Version 2.24 enthalten, die in den nächsten Tagen erscheinen soll. Diese verbessert das Zusammenspiel mit dem Soundserver Pulse Audio und enthält die VoIP-Anwendung Ekiga 3.0. Zudem gibt es neue Werkzeuge, um die Bildschirmauflösung einzustellen.

Anzeige

Bei KDE haben sich die OpenSuse-Entwickler für die Version 4.1 entschieden und den Audioplayer Amarok 2.0 in einer Betaversion aufgenommen. KDE 3.5.10 wird auf der OpenSuse-DVD enthalten sein, ist aber nun im Bereich "Other Window Managers" zu finden, wo beispielsweise auch Xfce eingeordnet ist. OpenSuse 11.1 ist die letzte Version, in der es offizielle Suse-Pakete für KDE 3.5.x geben wird.

Die Sicherheitserweiterung SELinux ist in OpenSuse nun aktiviert. Das schon länger in OpenSuse enthaltene AppArmor aber bleibt die Standardsicherheitslösung. Darüber hinaus wurden einige Yast-Module neu geschrieben, der Cluster-Stack wurde überarbeitet und kann nun OCFS2 als Dateisystem verwenden. Außerdem wird Amazons Elastic Compute Cloud (EC2) unterstützt. So können OpenSuse-Anwender bei EC2 eine Cloud erstellen.

OpenSuse 11.1 setzt nun auf den Linux-Kernel 2.6.27-rc5 und enthält GCC 4.3.2, X.org 7.4 sowie Package Kit 0.3.2.

Die Testversion steht für x86, x64 und PowerPC zum Download bereit.


eye home zur Startseite
LeVito 22. Sep 2008

Mandriva kann das jetzt von Hause aus. Aber ich hab das noch nicht weiter getestet. Ja...

Anonymer Nutzer 22. Sep 2008

Probiert lieber mal Zenwalk ;-) http://zenwalk.org/

Stumpelrielzchen 22. Sep 2008

Was einem aber evtl. nix nützt, wenn die Router der Firma in der man arbeitet die...

kernelhagger 22. Sep 2008

Im Kernel ist es aktiviert, das hat ja noch nichts damit zu tun ob du es benutzt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. PiSA sales GmbH, Berlin
  4. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 229€ + 4,99€ Versand
  2. 379€
  3. 349€ (bitte nach unten scrollen)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Wer ein iPhone benutzt kann nicht ernst genommen...

    jose.ramirez | 21:41

  2. Re: Preis

    friespeace | 21:35

  3. Re: "Die Wahrheit ist, Verbraucher lieben es...

    teenriot* | 21:35

  4. Re: AGesVG

    User_x | 21:16

  5. Re: Aber über die AAA Bürger ablästern...

    User_x | 21:11


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel