Abo
  • Services:
Anzeige

Cisco kauft Jabber

Hersteller will Messaging-Dienste integrieren

Cisco hat die Firma Jabber Inc. übernommen. Diese bietet verschiedene Dienste rund um das freie, gleichnamige Instant-Messaging-Protokoll an. Cisco will diese Produkte nun in seine Plattformen integrieren.

Jabber Inc. bietet eine Kommunikationsplattform auf Basis des freien Jabber-Protokolls an, dessen Kern als XMPP bekannt ist.

Anzeige

Cisco will die Jabber-Produkte nun in sein eigenes Portfolio integrieren, unter anderem in Cisco WebEx Connect und Cisco Unified Communications. Finanzielle Details der Übernahme wurden nicht bekannt. Abgeschlossen werden soll sie in der ersten Hälfte von Ciscos Finanzjahr 2009.

Ursprünglich wurde das Jabber-Protokoll vom Jabber-Projekt rund um Jeremie Miller entwickelt. Mittlerweile betreut die XMPP Standards Foundation das Open-Source-Protokoll. Jabber Inc. ist einer der Sponsoren der Jabber-Stiftung.


eye home zur Startseite
moo 23. Sep 2008

Jaein, Google Talk nutzt das XMPP-Protokoll was auch Jabber nutzt. Wieweit oder ob...

340R 20. Sep 2008

Das Tolle daran ist, dass man mit xmpp und ejabberd*) seinen eigenen kleinen Server...

MiGri 19. Sep 2008

Bitte lest die bestehende Vereinbarung zum Gebrauch des Begriffes/der Trademark...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. octeo MULTISERVICES GmbH, Duisburg
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Firmware

    PS 4 verbessert Verwaltung von Familien und Freunden

  2. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus

  3. Nach Anschlag in Charlottesville

    Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen

  4. Hilton Digital Key im Kurztest

    Wenn das iPhone die Hoteltür öffnet

  5. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung

  6. Touch-ID deaktivieren

    iOS 11 bekommt Polizei-Taste

  7. Alternative Antriebe

    Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

  8. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  9. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  10. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: And die Golem Kommentar Experten mal wieder...

    confuso | 10:34

  2. Re: Terroranschlag gegen linke Demonstranten

    der_wahre_hannes | 10:34

  3. Re: sieht trotzdem ...

    JackIsBlack | 10:33

  4. Re: Nun ja nach Neustart wird auch Code benötigt

    Fuzzy Dunlop | 10:32

  5. Re: Alt-Right = Nazi

    Kleine Schildkröte | 10:31


  1. 10:44

  2. 10:00

  3. 09:57

  4. 09:01

  5. 08:36

  6. 07:30

  7. 07:16

  8. 17:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel