Abo
  • Services:

Palm: Weitere Hürden beim Firmenumbau

Fünfter Quartalsverlust in Folge - Umsatzknick angekündigt

Der Smartphone-Hersteller Palm hat zum fünften Mal in Folge einen Quartalsverlust ausgewiesen und erwartet einen Umsatzrückgang. Palm-Chef Ed Colligan sieht das Unternehmen weiter im Transformationsprozess.

Artikel veröffentlicht am ,

Im ersten Quartal erzielte Palm einen Verlust in Höhe von 39,5 Millionen US-Dollar (39 Cent pro Aktie), nach einem Minus von 841.000 Dollar (1 Cent pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Umsatz kletterte um 1,7 Prozent auf 366,9 Millionen Dollar. Das Unternehmen sei "weiter inmitten eines Transformationsprozesses, in dem noch einige sehr hohe Hürden vor uns liegen", so der Firmenchef. Auch in den kommenden Quartalen seien Verluste zu erwarten.

Stellenmarkt
  1. über HRM CONSULTING GmbH, Heidelberg
  2. Leica Microsystems CMS GmbH, Mannheim

Vor einmaligen Sonderfaktoren lag der Nettoverlust aktuell bei 12,8 Millionen US-Dollar (12 Cent pro Aktie). Auf dieser Basis hatten die Analysten 18 Cent pro Aktie prognostiziert.

Im laufenden zweiten Quartal des Finanzjahres 2008/2009 werde der Umsatz wahrscheinlich schwächer ausfallen, so das Unternehmen. "Wir haben entschieden, keine genau Prognose abzugeben", erklärte Colligan. Negative Einflüsse aus der Finanzkrise in den USA sieht er bislang nicht. "Wir beobachten die makroökonomische Lage, bisher gibt es aber keine Auswirkungen."

Der Hersteller der Treo- und Centro-Smartphones konnte den Absatz in dem Bereich um 49 Prozent auf über 1 Millionen Geräte steigern. 90 Prozent des Umsatzes kamen aus den USA. Der Absatz von Handhelds gab mit 160.000 Stück um 49 Prozent nach. Das letzte neue Gerät brachte Palm hier im Oktober 2005 auf den Markt. Der Umsatz betrug 33,1 Millionen Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. bei Alternate kaufen

Replay 22. Sep 2008

Wo steht es, daß sich der Hersteller (also Palm) sich davon distanziert? Für den...


Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzug ist erschreckend unspektakulär
Coradia iLint
Alstoms Brennstoffzellenzug ist "erschreckend unspektakulär"

Ein Nahverkehrszug mit Elektroantrieb ist eigentlich keine Erwähnung wert, dieser jedoch schon: Der vom französischen Konzern Alstom entwickelte Coradia iLint hat einen Antrieb mit Brennstoffzelle. Wir sind mitgefahren.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Alternativer Antrieb Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus
  2. General Motors Surus bringt Brennstoffzellen in autonome Lkw
  3. Alternative Antriebe Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

    •  /