Abo
  • Services:
Anzeige

Google-Gründer eröffnet eigenes Blog mit einem Bekenntnis

Sergey Brin hat Anlage zu Parkinson

Sergey Brin hat ein persönliches Blog gegründet. Der Titel "Too" (deutsch: auch) soll verdeutlichen, dass Brin auch ein Leben außerhalb von Google führt. Thema des ersten Blogeintrags ist die Parkinson-Krankheit. Brins Mutter leidet daran und er selbst hat ein Risiko, ebenfalls an Parkinson zu erkranken.

Sergey Brin hat sein Blog "Too" mit einem sehr persönlichen Bekenntnis eröffnet: Er wird in seinem späteren Leben möglicherweise an der Parkinson-Krankheit leiden. Die Krankheit sei nach vielen Fehldiagnosen bei seiner Mutter erkannt worden, schreibt der Google-Gründer. Nach der Diagnose habe er selbst sein Genom auf Anzeichen dieser Krankheit testen lassen. Eine Genanalyse durch 23andMe, dem Gentech-Unternehmen seiner Frau Anne Wojcicki, habe ergeben, dass Brin selbst die Disposition zur Parkinson-Krankheit hat.

Anzeige

Der Titel des Eintrages, "LRRK2", bezieht sich auf das Gen, dessen Mutation mit der Bezeichnung G2019S für die Vererbbarkeit der Krankheit verantwortlich ist. Neben seiner Mutter, die ebenfalls die Mutation trägt, sei auch seine Tante an Parkinson erkrankt.

Er habe damit "ein merklich höheres Risiko, später an Parkinson zu erkranken als der Durchschnitt", schreibt Brin. Der Test habe ihn in die Lage versetzt, schon als junger Mensch zu wissen, was ihm möglicherweise in seinem späteren Leben bevorstehe und Vorkehrungen dagegen treffen zu können. "Ich habe Glück, in dieser Position zu sein. Bis zur Entdeckung des Jungbrunnens wird jeder von uns Alterserscheinungen haben, von denen wir nicht wissen, wie sie aussehen werden. Ich habe eine klarere Vorstellung als die meisten anderen, welche Krankheit mich möglicherweise erwartet - und ich hab Jahrzehnte, um mich darauf vorzubereiten."


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 14. Nov 2011

Stammzellenforschung?

Der Kaiser! 14. Nov 2011

montgomery burns 21. Sep 2008

das es jemanden trifft, der soviel geld hat, dass er sich eigentlich jedes koerperteil...

Supreme 21. Sep 2008

Falsch, die Umwelt/Gesellschaft. Evolution ist nur ein ungerichteter Mechanismus, der...

gollumm 20. Sep 2008

Hätte der Autor "Anfälligkeit" oder "Neigung" geschrieben, hätte er schon längst einen...


bastelschubla.de / 19. Sep 2008

Mit Google. Ohne Daten. Und ohne Google.

Ralphs Piratenblog / 19. Sep 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Bank-Verlag GmbH, Köln
  3. Isar Kliniken GmbH, München
  4. T-Systems International GmbH, Wolfsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Wird doch nix

    Mr Miyagi | 02:23

  2. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Libertybell | 02:15

  3. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 02:04

  4. Re: Technische Details

    Gandalf2210 | 01:24

  5. Re: Bei einer Neuinstallation...

    Teebecher | 01:22


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel