Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Star Wars - The Force Unleashed

Star Wars: The Force Unleashed
Star Wars: The Force Unleashed
LucasArts hatte mit zwei neuen Systemen geworben, die großen Einfluss auf das Spiel haben. Zum einen die "Digitale Molekurar-Materie", die etwa dafür sorgen soll, dass Holz im Spiel wie echtes Holz zersplittert. Zum anderen die Euphoria-Engine, die für glaubwürdiges Verhalten von Gegnern zuständig sein soll. Beides funktioniert im fertigen Spiel einigermaßen. Ein per Machtschub zerstörtes Holztor kracht glaubwürdiger als in anderen Spielen ein, aber es sieht trotzdem künstlich aus. Die KI macht zwar einen guten Eindruck, ist aber nicht sehr viel besser bei anderen aktuellen Titeln. Gags wie scharenweise vor der Macht flüchtende Gegner konnten wir gar nicht beobachten.

Star Wars: The Force Unleashed
Star Wars: The Force Unleashed
Star Wars: The Forced Unleashead ist für Xbox 360, Playstation 3 und 2, Nintendo Wii, Playstation Portable und Nintendo DS erschienen, die alle die gleiche Handlung erzählen. Dem Test zugrunde liegt die Fassung für Xbox 360, die identisch mit der Playstation-3-Fassung ist; beide kosten um die 70 Euro. Alle Versionen wurden von der USK ab zwölf Jahre freigegeben.

Anzeige

Fazit:
Fans von Star Wars werden The Force Unleashed wohl blind kaufen und nicht enttäuscht werden. Die Handlung ist richtig gut erzählt und verrät ein paar interessante Details über die Zeit zwischen der ersten und der zweiten Episodenstaffel. Dank Figuren wie Vader, dank des Soundtracks und der vielen anderen vertrauten Dinge stimmt auch die Atmosphäre. Auch Grafik und Animationen sind überwiegend überzeugend. Lediglich Umgebungen wie der Schrottplanet wirken etwas zu trist.

Spielerisch ist LucasArts allerdings ein nur mittelprächtig gutes Spiel gelungen. Nach ein paar Stunden wird das Lichtschwertgeschnetzel etwas monoton, da helfen auch eigentlich interessante Machtfähigkeiten und die Rollenspielelemente nicht weiter. Ärgerlich ist auch, dass der Protagonist im Kampf an Abhängen allzu leicht in die Tiefe stürzt und Sprungpassagen wegen der Kamera wenig Spaß machen. Trotzdem überwiegen insgesamt die Stärken. Wer komplizierte Daueraction und Star Wars mag, kommt bei The Force Unleashed voll auf seine Kosten.

 Spieletest: Star Wars - The Force UnleashedSpieletest: Star Wars - The Force Unleashed 

eye home zur Startseite
nabuko 26. Sep 2008

Und das bitte jetzt nochmal verständlich und in Deutsch?

TboneGFX 22. Sep 2008

:-) Was ein Post... Haben wir jetzt schon einen Gamer Rassismus? Und sind es wieder die...

85% 21. Sep 2008

das kann ich nur unterstreichen. kann die schlechten wertungen über das spiel überhaupt...

Bibabuzzelmann 20. Sep 2008

Heute ist eben alles komplizierter geworden, so ändern sich die Zeiten ^^ Und da es das...

epoc1000 20. Sep 2008

Also es ist wirklich nicht der erhoffte Meilenstein der Star Wars Spiele, aber es macht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  2. SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  3. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Stuttgart
  4. FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S8 für 499€ und S8+ für 579€, S7 für 359€, 65"-UHD-TV für 1.199€ und 850...
  2. und mit Gutscheincode bis zu 40€ sparen

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Emulation ist Käse, Android-Layer wäre wichtig

    DarkWildcard | 10:05

  2. Re: Wo ist die Klage von Intel?

    Limit | 10:03

  3. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    LH | 09:59

  4. Re: Wasserstoff wäre billiger

    Algo | 09:58

  5. Re: Wow! Unglaublich!

    FalschesEnde | 09:48


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel