Abo
  • Services:

Spieletest: Star Wars - The Force Unleashed

Star Wars: The Force Unleashed
Star Wars: The Force Unleashed
LucasArts hatte mit zwei neuen Systemen geworben, die großen Einfluss auf das Spiel haben. Zum einen die "Digitale Molekurar-Materie", die etwa dafür sorgen soll, dass Holz im Spiel wie echtes Holz zersplittert. Zum anderen die Euphoria-Engine, die für glaubwürdiges Verhalten von Gegnern zuständig sein soll. Beides funktioniert im fertigen Spiel einigermaßen. Ein per Machtschub zerstörtes Holztor kracht glaubwürdiger als in anderen Spielen ein, aber es sieht trotzdem künstlich aus. Die KI macht zwar einen guten Eindruck, ist aber nicht sehr viel besser bei anderen aktuellen Titeln. Gags wie scharenweise vor der Macht flüchtende Gegner konnten wir gar nicht beobachten.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. AVU Netz GmbH, Gevelsberg

Star Wars: The Force Unleashed
Star Wars: The Force Unleashed
Star Wars: The Forced Unleashead ist für Xbox 360, Playstation 3 und 2, Nintendo Wii, Playstation Portable und Nintendo DS erschienen, die alle die gleiche Handlung erzählen. Dem Test zugrunde liegt die Fassung für Xbox 360, die identisch mit der Playstation-3-Fassung ist; beide kosten um die 70 Euro. Alle Versionen wurden von der USK ab zwölf Jahre freigegeben.

Fazit:
Fans von Star Wars werden The Force Unleashed wohl blind kaufen und nicht enttäuscht werden. Die Handlung ist richtig gut erzählt und verrät ein paar interessante Details über die Zeit zwischen der ersten und der zweiten Episodenstaffel. Dank Figuren wie Vader, dank des Soundtracks und der vielen anderen vertrauten Dinge stimmt auch die Atmosphäre. Auch Grafik und Animationen sind überwiegend überzeugend. Lediglich Umgebungen wie der Schrottplanet wirken etwas zu trist.

Spielerisch ist LucasArts allerdings ein nur mittelprächtig gutes Spiel gelungen. Nach ein paar Stunden wird das Lichtschwertgeschnetzel etwas monoton, da helfen auch eigentlich interessante Machtfähigkeiten und die Rollenspielelemente nicht weiter. Ärgerlich ist auch, dass der Protagonist im Kampf an Abhängen allzu leicht in die Tiefe stürzt und Sprungpassagen wegen der Kamera wenig Spaß machen. Trotzdem überwiegen insgesamt die Stärken. Wer komplizierte Daueraction und Star Wars mag, kommt bei The Force Unleashed voll auf seine Kosten.

 Spieletest: Star Wars - The Force UnleashedSpieletest: Star Wars - The Force Unleashed 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

nabuko 26. Sep 2008

Und das bitte jetzt nochmal verständlich und in Deutsch?

TboneGFX 22. Sep 2008

:-) Was ein Post... Haben wir jetzt schon einen Gamer Rassismus? Und sind es wieder die...

85% 21. Sep 2008

das kann ich nur unterstreichen. kann die schlechten wertungen über das spiel überhaupt...

Bibabuzzelmann 20. Sep 2008

Heute ist eben alles komplizierter geworden, so ändern sich die Zeiten ^^ Und da es das...

epoc1000 20. Sep 2008

Also es ist wirklich nicht der erhoffte Meilenstein der Star Wars Spiele, aber es macht...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /