Google bringt Street View auf das Mobiltelefon

Straßenansichten auch auf dem Smartphone verfügbar

Google hat eine neue Version seines Programms "Google Maps for mobile" herausgebracht. Damit können sich Nutzer auch auf dem Smartphone die Straßenansichten von Google Street View anschauen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Version von Google Maps für mobile Endgeräte biete den Nutzern zwei neue Funktionen, erklärt ein Google-Mitarbeiter in einem Demonstrationsvideo. Zum einen kann der Nutzer jetzt auch auf die Straßenansichten aus Google Street View vom Smartphone aus zugreifen.

 
Video: Video Google Maps for Mobile

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    DIgSILENT GmbH, Dresden
  2. FPGA-Entwickler (m/w/d)
    Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg, Mannheim
Detailsuche

Die zweite neue Funktion ist ein Wegweiser. Lässt sich der Nutzer mit der lokalisierten Suche ein Geschäft oder eine Sehenswürdigkeit in seiner Nähe anzeigen, weist ihm das Programm vom aktuellen Standort aus den Weg.

Beide Funktionen sind kombinierbar: So kann der Nutzer unterwegs die Straßenansicht aufrufen und überprüfen, ob er sich auf dem richtigen Weg befindet. In das Bild wird zudem ein Pfeil eingeblendet, der die Richtung zum Ziel weist. Eine praktische Funktion, da die Standortbestimmung des Programms, die auf Nicht-GPS-fähigen Mobiltelefonen per Triangulation über die Mobilfunkmasten erfolgt, zuweilen nicht sehr genau ist. Allerdings hat Google diese "My Location" genannte Funktion in der neuen Version nach eigenen Angaben überarbeitet, so dass sie jetzt genauere Ergebnisse liefert.

Das Programm steht ab sofort zum Herunterladen auf der Seite google.com/gmm bereit. Nutzer können sie entweder direkt auf das Mobiltelefon laden oder sich einen Link schicken lassen.

Die Anwendung läuft auf Blackberrys und anderen Java-fähigen Mobiltelefonen. Daneben gibt es Versionen für Windows Mobile, Symbian S60 3rd Edition und Palm OS. Nutzer des iPhones können Google Maps allerdings nicht einsetzen, berichtet das US-Branchenmagazin CNet. Beim Aufruf der Downloadseite erscheine eine Warnmeldung, nach der das Programm nicht auf dem Apple-Smartphone läuft. Google arbeite aber daran, die Anwendung auch für andere Plattformen bereitzustellen, schreibt Produktmanager Michael Siliski im "Google Mobile Blog".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Googler... 26. Sep 2008

http://www.google.com/gmm/apps/v2.3.1/L1/gmaps-231-m2_L1.jar

astrosmurfie 18. Sep 2008

Hi, habe die Applikation erfolgreich auf Symbian (N95) laufen. Leider habe ich noch kein...

kelvan 18. Sep 2008

Das Kartenmaterial ist halt für Autos gemacht, Fusswege oder manche Parks (zB...

s60v3 18. Sep 2008

Die Versionsnummern sind etwas chaotisch. Unter www.google.com/gmm kriegt man anscheinend...

skip 18. Sep 2008

Hi, bei mir funktioniert die Funktion "Mein Standort" nicht. Unter der Hilfe steht, dass...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cupra Urban Rebel
VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
Artikel
  1. Zuschauerzahlen: Netflix gaukelt Offenheit vor
    Zuschauerzahlen
    Netflix gaukelt Offenheit vor

    Netflix hat eine Liste mit den beliebtesten Filmen und Serien veröffentlicht - die Aussagekraft ist gleich null.
    Ein IMHO von Ingo Pakalski

  2. Streaming: Google löscht Android-TV-App, Google-TV-App fehlt
    Streaming
    Google löscht Android-TV-App, Google-TV-App fehlt

    Absurde Situation: Wer ein Android-TV-Gerät mittels Android-App steuern will, hat gegenüber iPhone-Besitzern das Nachsehen.

  3. Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
    Tesla Model Y im Test
    Die furzende Familienkutsche

    Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
    Ein Test von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Nur noch heute: PS5-Gewinnspiel • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 6 UHDs kaufen, nur 4 bezahlen [Werbung]
    •  /