Abo
  • IT-Karriere:

Google bringt Street View auf das Mobiltelefon

Straßenansichten auch auf dem Smartphone verfügbar

Google hat eine neue Version seines Programms "Google Maps for mobile" herausgebracht. Damit können sich Nutzer auch auf dem Smartphone die Straßenansichten von Google Street View anschauen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Version von Google Maps für mobile Endgeräte biete den Nutzern zwei neue Funktionen, erklärt ein Google-Mitarbeiter in einem Demonstrationsvideo. Zum einen kann der Nutzer jetzt auch auf die Straßenansichten aus Google Street View vom Smartphone aus zugreifen.

 
Video: Video Google Maps for Mobile

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln

Die zweite neue Funktion ist ein Wegweiser. Lässt sich der Nutzer mit der lokalisierten Suche ein Geschäft oder eine Sehenswürdigkeit in seiner Nähe anzeigen, weist ihm das Programm vom aktuellen Standort aus den Weg.

Beide Funktionen sind kombinierbar: So kann der Nutzer unterwegs die Straßenansicht aufrufen und überprüfen, ob er sich auf dem richtigen Weg befindet. In das Bild wird zudem ein Pfeil eingeblendet, der die Richtung zum Ziel weist. Eine praktische Funktion, da die Standortbestimmung des Programms, die auf Nicht-GPS-fähigen Mobiltelefonen per Triangulation über die Mobilfunkmasten erfolgt, zuweilen nicht sehr genau ist. Allerdings hat Google diese "My Location" genannte Funktion in der neuen Version nach eigenen Angaben überarbeitet, so dass sie jetzt genauere Ergebnisse liefert.

Das Programm steht ab sofort zum Herunterladen auf der Seite google.com/gmm bereit. Nutzer können sie entweder direkt auf das Mobiltelefon laden oder sich einen Link schicken lassen.

Die Anwendung läuft auf Blackberrys und anderen Java-fähigen Mobiltelefonen. Daneben gibt es Versionen für Windows Mobile, Symbian S60 3rd Edition und Palm OS. Nutzer des iPhones können Google Maps allerdings nicht einsetzen, berichtet das US-Branchenmagazin CNet. Beim Aufruf der Downloadseite erscheine eine Warnmeldung, nach der das Programm nicht auf dem Apple-Smartphone läuft. Google arbeite aber daran, die Anwendung auch für andere Plattformen bereitzustellen, schreibt Produktmanager Michael Siliski im "Google Mobile Blog".



Anzeige
Top-Angebote
  1. 469€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€)
  3. 99€
  4. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)

Googler... 26. Sep 2008

http://www.google.com/gmm/apps/v2.3.1/L1/gmaps-231-m2_L1.jar

astrosmurfie 18. Sep 2008

Hi, habe die Applikation erfolgreich auf Symbian (N95) laufen. Leider habe ich noch kein...

kelvan 18. Sep 2008

Das Kartenmaterial ist halt für Autos gemacht, Fusswege oder manche Parks (zB...

s60v3 18. Sep 2008

Die Versionsnummern sind etwas chaotisch. Unter www.google.com/gmm kriegt man anscheinend...

skip 18. Sep 2008

Hi, bei mir funktioniert die Funktion "Mein Standort" nicht. Unter der Hilfe steht, dass...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert

Google hat seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt: Im ersten Hands on machen das Pixel 4 und das Pixel 4 XL einen guten Eindruck.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert Video aufrufen
Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

    •  /