Abo
  • Services:
Anzeige

IBM: 22-Nanometer-Chips mit Computational Scaling

Neuer Herstellungsprozess setzt auf mathematische Methoden für kleine Strukturen

IBM ist nach eigenen Angaben einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu 22-Nanometer-Chips vorangekommen. Mit Hilfe von Computational Scaling (CS) will IBM die Herausforderungen, die die kleiner werdenden Strukturen mit sich bringen, meistern.

Aktuelle Computerchips werden in aller Regel mit einer Strukturgröße von 45 Nanometern hergestellt, die Verkleinerung der Strukturen auf 22 Nanometer stellt eine erhebliche Herausforderung dar. Vor allem die bislang eingesetzten Lithographiemethoden sind für die Produktion von 22-Nanometer-Chips eher ungeeignet - die Chiphersteller stoßen hier an die physikalischen Grenzen der Technik.

Anzeige

Abhilfe schaffen soll nun das Computational Scaling, das mit Hilfe mathematischer Methoden die Form der Lithographiemasken und die Charakteristik der Lichtquelle für jede Schicht des Chips variiert. Dabei kombiniert IBM verschiedene Ansätze unter dem Schlagwort Computational Scaling, darunter eine Technik zur Auflösungsverbesserung (Resolution Enhancement Technique, RET) und eine Maskenoptimierung (Source-Mask-Optimization, SMO), die zusammen mit Mentor Graphics entwickelt wurden.

Wann der computerbasierte Prozess zur Chipherstellung eingesetzt werden soll, verriet IBM nicht. Im August hatte das Unternehmen eine erste SRAM-Speicherzelle in 22-Nanometer-Technik vorgestellt. Damals erklärte IBM, die 22-Nanometer-Technik werde voraussichtlich erst in zwei Chipgenerationen zum Einsatz kommen, im nächsten Schritt stehe eine Verkleinerung der Strukturen auf 32 Nanometer an.


eye home zur Startseite
:-) 18. Sep 2008

Sie wird sicher in z-Richtung die Wellenlänge haben, x- und y- Richtung stehen für die...

:-) 18. Sep 2008

Man hätte "hochintegrierte" Schaltungen schreiben können, denn die werden mit Sicherheit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Augsburg
  2. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Braucht die Welt nicht...

    TrudleR | 07:42

  2. Re: [unterstützen] keinerlei unverschlüsselten...

    chefin | 07:42

  3. Re: End of ownership

    Bambuslooter | 07:42

  4. Re: "da es ein shared Medium sei"

    DAUVersteher | 07:39

  5. Traurig für Berlin

    Plasma | 07:39


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel