Abo
  • Services:
Anzeige

Test: Dell Inspiron Mini 910 - lüfterloses 8,9-Zoll-Netbook

Großes Touchpad
Inspiron Mini 910
Inspiron Mini 910
Trotz des kleinen Gehäuses konnte Dell den Akku so platzieren, dass er sich einfach entfernen lässt. Auch das Trackpad nutzt den zusätzlichen Raum. Bei dem 72 x 34 mm großen Mausersatz schafft es Dell, die zwei Tasten in annehmbarer Größe unter dem Trackpad zu setzen. Das Trackpad des Medion Akoya Mini und MSI Wind U100 ist mit 50 x 28 mm deutlich kleiner, obwohl Dells Netbook kleiner ist als die beiden Konkurrenten.

Anzeige

Ein Teil der Trackpadfläche unten und rechts nutzt Dell zudem als Scrollbereich, der sich in der effektiven Breite von schmal über normal bis hin zu breit einstellen lässt. Der Treiber erkennt zuverlässig, wenn der Finger in den Seitenbereich fährt, so dass für Mausbewegungen die gesamte Fläche zur Verfügung steht. Das Scrollen wird ausgelöst, wenn im Seitenbereich der Finger entsprechend bewegt wird. Wer Scrollen mit dem Touchpad nicht mag, kann dies auch abschalten. Der Treiber des Touchpads entspricht denen großer Dell-Notebooks.

Auf eine Tastenwippe wie etwa bei MSIs Wind oder Medions Akoya Mini verzichtet Dell glücklicherweise. Bei den 10-Zoll-Konkurrenten ist das Drücken beider Maustasten nur schwer möglich. Werden bei dem Inspiron Mini beide Tasten gedrückt, entspricht das der mittleren Maustaste, die freies Scrollen in der Voreinstellung erlaubt. Die Tasten neigen zu einem leichten Wackeln, was gewöhnungsbedürftig ist, aber keine negativen Auswirkungen bei der Benutzung hat.

Multimedia-Komponenten
Zwei Lautsprecher sitzen unterhalb des Displays und schallen dadurch direkt in Richtung Anwender. Das müssen sie auch, denn die kleinen Lautsprecher sind leider recht leise. Der Open-Source-Film Big Buck Bunny ist selbst bei ruhiger Umgebung kaum genießbar. Wer mit dem Mini-Dell unterwegs ist, sollte also immer Kopfhörer dabeihaben. Der Klang ist für ein Netbook gut und die Sprache verständlich. Eine gute Basswiedergabe sollte der Anwender von den Lautsprechern allerdings nicht erwarten.

Über dem Display befindet sich außerdem eine 1,3-Megapixel-Kamera. Dell legt auch Software bei, die mit der Webcam genutzt werden kann. Mit dem Mikrofoneingang und angeschlossenem Mikrofon kann der Anwender Videochats führen.

Beim Aufwachen aus dem Stand-by- (S3) oder Hibernate-Modus (S4) machte die Kamerasoftware ab und zu Probleme und beschwerte sich über eine fehlende Internetverbindung. Außerdem startete der Kameramanager die Kamera manchmal kurz nach dem Booten, was er eigentlich nicht sollte. Ein Bild ist dann aber nicht zu sehen. Wer dem nicht traut, wirft die Kamerasoftware am besten aus dem Autostart. Dann startet der Rechner auch etwas schneller.

 Test: Dell Inspiron Mini 910 - lüfterloses 8,9-Zoll-NetbookTest: Dell Inspiron Mini 910 - lüfterloses 8,9-Zoll-Netbook 

eye home zur Startseite
JRG 20. Mär 2009

Am besten dort, wo es sowieso hingehoert - in die Tonne!!!!

basslinegenerator 18. Nov 2008

vollkommener schwachsinn bitte ... in welcher welt lebst du ? natürlich kann ein...

Nath 23. Sep 2008

Damit nicht offensichtlich wird, wieviel man für das mitgelieferte Windows bezahlt.

bd45 22. Sep 2008

Aber mit dem kannst Du nicht im Internet surfen :-/ Mit dem Armada schon. Gruß

spanther 20. Sep 2008

Hehe das streite ich doch auch garnicht ab das ist doch auch richtig so ^^ Aber wenn man...


Willi Maltzahn / 20. Sep 2008

Dell Inspiron Mini 910

Mini Notebook Laptop Beamer Infos-News / 19. Sep 2008

Testbericht Dell Inspiron 9



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Die Angst der Deutschen vor ihrem Staat

    ImBackAlive | 07:21

  2. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    ImBackAlive | 07:16

  3. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:45

  4. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  5. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel