• IT-Karriere:
  • Services:

Canon PowerShot G10 mit 5fach-Zoom und 14,7 Megapixeln

Neues Spitzenmodell im Kompaktbereich arbeitet mit RAW

Canon hat mit der PowerShot G10 seine größte Kompaktkamera in einer neuen Version vorgestellt. Die Nachfolgerin der G9 ist mit einem 5fach-Zoom mit Weitwinkel ausgerüstet und erreicht eine Auflösung von 14,7 Megapixeln mit einem 1/1,7 Zoll großen CCD-Sensor. Die Bilder werden damit maximal 4.416 x 3.312 Pixel groß.

Artikel veröffentlicht am ,

Canon PowerShot G10
Canon PowerShot G10
Das Objektiv deckt eine Brennweite von 28 bis 140 mm (KB) ab und ist mit einem optischen Bildstabilisator ausgestattet, um bei schlechteren Lichtverhältnissen und langen Belichtungszeiten dennoch verwackelungsarme Fotos zu ermöglichen. Die PowerShot G10 kann nicht nur JPEG-, sondern auch RAW-Fotos aufnehmen und erschließt dem Fotografen damit mehr Nachbearbeitungsmöglichkeiten.

Inhalt:
  1. Canon PowerShot G10 mit 5fach-Zoom und 14,7 Megapixeln
  2. Canon PowerShot G10 mit 5fach-Zoom und 14,7 Megapixeln

Die Lichtempfindlichkeit reicht von ISO 80 bis 1.600 und die Verschlusszeiten rangieren zwischen 15 und 1/4.000 Sekunde. Die Serienbildgeschwindigkeit ist recht niedrig. Sie liegt bei 0,7 Fotos pro Sekunde und arbeitet so lange, bis die Speicherkarte voll ist.

Canon PowerShot G10
Canon PowerShot G10
Das 3 Zoll große Display erreicht eine Auflösung von 461.000 Bildpunkten und soll große Einblickwinkel ermöglichen. Ein optischer Sucher ist bei der G10 ebenfalls vorhanden. Das Bedienkonzept ähnelt sehr dem der G9, wobei in der G10 zusätzlich Einstellräder für die Belichtungskorrektur und ein kombiniertes ISO-/Modus-Wählrad eingebaut wurden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Canon PowerShot G10 mit 5fach-Zoom und 14,7 Megapixeln 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 20 256GB für 599€, Samsung Galaxy S20 Ultra 5G 128GB für 899€)
  2. (u. a. Arma 3 für 17,99€, Assassin's Creed: Valhalla für 36,99€, Unreal Deal Pack für 2...
  3. 3.999€ (statt 4.699€)
  4. 74,99€ (Bestpreis)

Kai Ellinger 03. Jul 2009

Genial, habe es ausprobiert! Somit bleibt die G7 die beste Kompaktkammera, die ich mir...

hr-foto 24. Okt 2008

Und ich dachte immer dass das Objektiv eine entscheidende Rolle spielt. Ach ja, meine...

Hotohori 18. Sep 2008

Ich hatte vor einem Jahr auch eine Powershot mit Schwenkmonitor, dieses Jahr eine ohne...

Blork 18. Sep 2008

Öhhh, wir haben uns beide verlaufen.

:-) 18. Sep 2008

Mit jeder Verdoppelung des ISOwertes verdoppelt sich das Problem. Eine Reduktion der...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /