Abo
  • Services:
Anzeige

EA antwortet auf Spore-Kopierschutzproteste

SecuRom-Kopierschutzsystem wird leicht überarbeitet

Gegen den Kopierschutz von Spore haben sich Spieler mit vielfältigen Protesten gewehrt. Die zeigen offenbar Wirkung: Electronic Arts hat sich jetzt zu dem Thema geäußert und geht auf einige der Forderungen ein. Allerdings will das Unternehmen grundsätzlich am System der Onlineaktivierungen festhalten.

Spore
Spore
"Wenn wir jemals die Spieleserver abschalten, veröffentlichen wir rechtzeitig einen Patch, der das DRM vollständig entfernt", äußert sich Electronic Arts (EA) jetzt auf dem MTV Multiplayerblog zu Spore und dessen SecuRom-Kopierschutzsystem. Die Firma fügt hinzu: "Wir lassen das Spiel niemals im Stich und schaffen keine Situation, in der Leute es nicht mehr spielen könnten." Damit geht EA - reichlich spät - auf eine der Forderungen derer ein, die sich beispielsweise durch Niedrigwertungen bei Amazon gegen das auf SecuRom basierende Kopierschutzsystem gewehrt hatten.

 

Bereits in naher Zukunft will EA einen Patch veröffentlichen, nach dessen Installation sich Spore von einem aktivierten Rechner wieder deaktivieren lässt. Das ist beispielsweise wichtig für diejenigen, die ihr Exemplar von Spore verkaufen möchten. Außerdem äußert sich Electronic Arts zu den Äußerungen vieler Spieler, SecuRom sei Spyware oder jedenfalls eine nicht erwünschte Software auf dem Rechner. EA ist der Meinung, dass SecuRom keine Ähnlichkeit mit Spyware oder Malware hat, dass EA derartige Programme niemals verbreiten würde, und dass Viren in illegalen Kopien ein weitaus größeres Problem seien. Das Unternehmen will selbst einen Virus in einer der per Bittorrent verbreiteten Schwarzkopien gefunden haben.

Anzeige
EA antwortet auf Spore-Kopierschutzproteste 

eye home zur Startseite
Nolan ra Sinjaria 23. Sep 2008

Ups mir fällt grad auf, dass ich eingentlich meinte "nach der DEinstallation...

Captain 21. Sep 2008

falsch... wollte die Tage diverse Titel als 10€ von Pyramide kaufen, guck hinten...

LX 18. Sep 2008

Hat doch gar keiner gemacht. Wir wundern uns nur über die Funktionsweise unseres...

Shadow_Man 18. Sep 2008

Wie sagte jemand so schön bei einer Amazon Rezension "Man hat quasi nur eine Leihversion...

Force 18. Sep 2008

"Das Unternehmen will selbst einen Virus in einer der per Bittorrent verbreiteten...


Maikls Notizbuch / 17. Sep 2008

Verschiedene Dinge / 17. Sep 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart
  2. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  3. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tomb Raider 9,99€ und Command & Conquer The Ultimate Collection 14,99€)
  2. 189€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Schade, dass Vega nicht nochmal so ein Sprung...

    jose.ramirez | 22:46

  2. Re: Resignation der Nutzer

    Apfelbrot | 22:44

  3. Re: warum denke ich bei solchen Meldungen immer...

    Azzuro | 22:43

  4. Re: Fuer mich als Linux-Gelegenheitsgamer...

    jose.ramirez | 22:42

  5. Re: Passwortsystem

    Apfelbrot | 22:41


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel