Abo
  • IT-Karriere:

Canon bringt EOS 5D Mark II mit 21 Megapixeln und HD-Filmen

Canon EOS 5D Mark II
Canon EOS 5D Mark II
Das Bedienkonzept der EOS 5D Mark II wurde neu gestaltet. Neben einem veränderten Menü mit den am häufigsten benötigten Einstellungen auf einer Seite ermöglicht die Kamera, die Bedienknöpfe neu zu belegen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Canon EOS 5D Mark II
Canon EOS 5D Mark II
Neben einem internen Akku gibt es auch einen Batteriegriff mit Hochformatauslöser für Canons neue Kamera. Mit dem internen Akku sollen bis zu 850 Bilder pro Ladung möglich sein. Zur Kapazität des Batteriegriffs machte Canon keine Angaben.

Weiteres Zubehör umfasst das WLAN-Modul WFT-E4, an das auch Festplatten angeschlossen werden können. Die Bilder können mit dem Gerät per FTP direkt von der Kamera aus übertragen werden. Außerdem ist die Bedienung der Kamera über WLAN vom Rechner aus möglich. Sowohl der Batteriegriff BG-E6 als auch der "WLAN-Griff" WFT-E4 sind mit einem Hochformatauslöser ausgestattet.

Canon EOS 5D Mark II
Canon EOS 5D Mark II
Die Mark II besitzt Anschlüsse für USB, HDMI, Mikrofon, Blitz, Infrarot sowie AV-Out. Gespeichert wird auf CompactFlash, wobei die Kamera den UDMA-Standard unterstützt. Das Kameragehäuse misst 152 x 114 x 75 mm und wiegt leer 810 Gramm. Dazu kommen die Speicherkarte, der Akku und ein Objektiv.

Die Canon EOS 5D Mark II soll rund 2.500 Euro kosten und ab November 2008 in den Handel kommen.

 Canon bringt EOS 5D Mark II mit 21 Megapixeln und HD-Filmen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469,00€
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 83,90€

NikonFotograf 04. Dez 2008

@:-) Softwaretechnische Entrauschung? Siehe Unterschied Nikon D200 und D80 (gleicher...

dada 18. Sep 2008

Proxxon hat eine neue Ratsche rausgebracht, jetzt darf ich mein Hazet Zeugs wegwerfen...

Bla 17. Sep 2008

Genau das war auch mein Gedanke. 1080p 30 frames pro sekunde und das mit linsen wie...

Rupert 17. Sep 2008

Muss Dir da bedingt zustimmen. Naja lassen wir mal die Filmfunktion als unnützes Feature...

Chatlog 17. Sep 2008

Guter Deal, wenn man bedenkt dass das nicht wirklich teurer als die 5D ist. Sicherlich...


Folgen Sie uns
       


Google Nest Hub im Hands on

Ende Mai 2019 bringt Google den Nest Hub auf den deutschen Markt. Es ist das erste smarte Display direkt von Google. Es kann dank Google Assistant mit der Stimme bedient werden und hat zusätzlich einen 7 Zoll großen Touchscreen. Darauf laufen Youtube-Videos auf Zuruf. Der Nest Hub erscheint für 130 Euro.

Google Nest Hub im Hands on Video aufrufen
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  2. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  3. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

    •  /