Abo
  • Services:

Zend und Adobe kündigen Partnerschaft an

Neues Zend Studio 6.1 wird auf der ZendCon 08 vorgestellt

Andi Gutmans, Mitbegründer und CTO von Zend, verkündete bei der ZendCon eine Zusammenarbeit mit Adobe. Das Flex-Framework und PHP sollen so besser zusammenarbeiten. Außerdem stellte Gutmans die neue Version 6.1 des ZendStudios vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Zusammenarbeit zwischen Zend und Adobe dreht sich vor allem um eine bessere Unterstützung des Austausches zwischen Adobes Flex-Framework und PHP. Das Flex-Framework wird implementiert vom aktuellen Flash-Player und Adobe AIR, einer Anwendung, um Flash-Anwendungen auf dem Desktop zu nutzen.

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein
  2. WGLi Wohnungsgenossenschaft Lichtenberg eG, Berlin

Im Rahmen der Kooperation trat Adobe der Entwicklergemeinschaft des Zend Frameworks bei und stellte eine neue Komponente zur AMF-Unterstützung für das Framework bereit. AMF, das Action Message Format, ist das Nachrichtenprotokoll, mit dem zwischen Flash-Anwendungen und Webserver Daten und Medieninhalte ausgetauscht werden.

Die neue Version des Zend Studio 6.1 erhält eine vollständige Unterstützung der aktuellen Version des Zend Frameworks einschließlich Dojo. Die Einbindung von Javascript innerhalb eines PHP-Projektes wird ebenfalls verbessert.

Die neue Version ist auf der Downloadseite bereits verfügbar.

Seit der Version von 6.0 setzt Zend Studio auf Eclipse als Grundlage. Der Flex Builder von Adobe zur Programmierung von Flex-Anwendungen ist ebenfalls ein Eclipse-Plug-in. Im Rahmen der Kooperation soll zukünftig eine stärkere Verzahnung der beiden Entwicklungsumgebungen erfolgen. Konkret angesprochen wurde das Debugging des serverseitigen PHP-Programmes wie auch der Anwendung auf dem Client innerhalb einer Debugger-Sitzung.

Außerdem wurde angekündigt, das bisherige Zertifizierungsprogramm für Programmierer zum Zend Certified Engineer (ZCE) um einen optionalen Test für das Zend Framework zu ergänzen.

Die ZendConf 08 findet vom 15. bis 18. September 2008 in Santa Clara im US-Staat Kalifornien statt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Define R6 für 94,90€ + Versand und mit Sichtfenster für 109,90€ + Versand)
  2. 105,89€ (Bestpreis!)
  3. 1.399€ (Vergleichspreis 1.666€)
  4. 84,90€ (Vergleichspreis 93,90€)

LSMF 18. Sep 2008

Naja, wie man es nimmt. Flex-seitig ist es ja relativ egal welche Servertechnologie...


Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
    Leistungsschutzrecht
    So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

    Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
    2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
    3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

      •  /