Abo
  • Services:
Anzeige

HP mit großem Touchscreen-PC und 16:9-Notebooks

All-in-One mit Full-HD-Display

In den USA hat HP einen weiteren All-in-One-PC seiner Serie "TouchSmart" angekündigt, der auch bald in Deutschland erhältlich sein soll. Ob das auch für die ebenfalls neuen Notebooks mit 16:9-Displays gilt, ist noch unklar.

Bereits im Juni 2008 hatte HP seinen ersten TouchSmart-PC angekündigt, der als Serie 500 in zwei Versionen mit einem 22-Zoll-Display auf den Markt kommen soll. In Deutschland ist die Auslieferung für den Oktober 2008 geplant - und dann soll nach neuen Angaben von HP auch gleich eine Version (Serie 800) mit 25,5-Zoll-Display erscheinen. Dieser Monitor beherrscht die Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln, kann also Full-HD-Filme ohne Skalierung wiedergeben, oben und unten bleibt dabei aber ein schmaler schwarzer Streifen.

Anzeige

HP TouchSmart IQ800
HP TouchSmart IQ800
Außer dass ein Core-2-Duo und eine mobile Nvidia-Grafikkarte vom Typ 9600M GS verbaut sein sollen, macht HP bisher keine weiteren Angaben zur Ausstattung. Der Preis des TouchSmart IQ800 beträgt 1.899 Euro. Was das kleinere Modell kostet, ist noch nicht bekannt. Beide Versionen verfügen über einen Touchscreen, der die Berührung durch mehrere Finger gleichzeitig erkennen kann, auch Multitouch genannt.

Schmales All-in-One
Schmales All-in-One
Vorerst nur für die Vereinigten Staaten hat HP auch zwei neue Notebooks der Serie HPX angekündigt. Anders als das erste Modell HDX Dragon ist das Display bei diesen Geräten nicht schwenkbar. Dafür sind die Displays im echten 16:9-Format ausgeführt. Das einfachere 16-Zoll-Modell kommt auf 1.366 x 768 Pixel, die 18-Zoll-Version auf 1.920 x 1.080 Pixel und damit die native Full-HD-Auflösung. Auch der 16-Zöller soll mit einem Display mit dieser Auflösung angeboten werden. In den USA will HP beide Geräte noch im September 2008 ausliefern, die Einstiegspreise liegen bei 1.299 US-Dollar für das Modell X16 und 1.549 US-Dollar für das Modell X18.


eye home zur Startseite
Luchs Torwald 17. Sep 2008

nix apple

booyaka 17. Sep 2008

what de dilly. ich zie mir doch keine windows-büchse mehr. ich meine nur. solche produkte...

Kaffeeröster 17. Sep 2008

Ach so ist das: iMacs hatten also vor 2 Jahren 25,5"-Bildschirme? Mach' Du Deinen Kopp...

keepITsimple 17. Sep 2008

... mit LINUX wär das nicht passiert! ;D

keepITsimple 17. Sep 2008

Ohne den ohnehin unvermeidlichen FLAMEWAR anheizen zu wollen... iMAC=Aluminium-Body...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Ingolstadt
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. WESTPRESS, Hamm
  4. DZ PRIVATBANK S.A., Luxemburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 48,00€
  2. 29,00€
  3. 239,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 273,59€)

Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität abgeschafft

    Die doppelte Selbstentmachtung der US-Internetaufsicht

  2. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  3. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  4. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  5. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  6. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  7. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  8. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  9. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  10. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: Warum das Zeug nicht einfach ins Gießwasser...

    Sarkastius | 07:22

  2. Re: Wo kommt die Energie dafür her?

    Sarkastius | 07:21

  3. Re: Das ist das ENDE von Star Citizen

    Ipa | 07:20

  4. Re: Da stellt sich dann doch die Frage...

    Spike79 | 07:16

  5. Re: An alle Experten: Ihr lagt wieder mal falsch!

    Seradest | 07:14


  1. 07:17

  2. 16:10

  3. 15:30

  4. 15:19

  5. 14:50

  6. 14:44

  7. 14:43

  8. 14:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel