• IT-Karriere:
  • Services:

HP mit großem Touchscreen-PC und 16:9-Notebooks

All-in-One mit Full-HD-Display

In den USA hat HP einen weiteren All-in-One-PC seiner Serie "TouchSmart" angekündigt, der auch bald in Deutschland erhältlich sein soll. Ob das auch für die ebenfalls neuen Notebooks mit 16:9-Displays gilt, ist noch unklar.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits im Juni 2008 hatte HP seinen ersten TouchSmart-PC angekündigt, der als Serie 500 in zwei Versionen mit einem 22-Zoll-Display auf den Markt kommen soll. In Deutschland ist die Auslieferung für den Oktober 2008 geplant - und dann soll nach neuen Angaben von HP auch gleich eine Version (Serie 800) mit 25,5-Zoll-Display erscheinen. Dieser Monitor beherrscht die Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln, kann also Full-HD-Filme ohne Skalierung wiedergeben, oben und unten bleibt dabei aber ein schmaler schwarzer Streifen.

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. nova-Institut für politische und ökologische Innovation GmbH, Hürth

HP TouchSmart IQ800
HP TouchSmart IQ800
Außer dass ein Core-2-Duo und eine mobile Nvidia-Grafikkarte vom Typ 9600M GS verbaut sein sollen, macht HP bisher keine weiteren Angaben zur Ausstattung. Der Preis des TouchSmart IQ800 beträgt 1.899 Euro. Was das kleinere Modell kostet, ist noch nicht bekannt. Beide Versionen verfügen über einen Touchscreen, der die Berührung durch mehrere Finger gleichzeitig erkennen kann, auch Multitouch genannt.

Schmales All-in-One
Schmales All-in-One
Vorerst nur für die Vereinigten Staaten hat HP auch zwei neue Notebooks der Serie HPX angekündigt. Anders als das erste Modell HDX Dragon ist das Display bei diesen Geräten nicht schwenkbar. Dafür sind die Displays im echten 16:9-Format ausgeführt. Das einfachere 16-Zoll-Modell kommt auf 1.366 x 768 Pixel, die 18-Zoll-Version auf 1.920 x 1.080 Pixel und damit die native Full-HD-Auflösung. Auch der 16-Zöller soll mit einem Display mit dieser Auflösung angeboten werden. In den USA will HP beide Geräte noch im September 2008 ausliefern, die Einstiegspreise liegen bei 1.299 US-Dollar für das Modell X16 und 1.549 US-Dollar für das Modell X18.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  2. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Edifier R1280DB Lautsprecher 99,90€)
  3. 0,99€ (danach 7,99€/Monat für Prime-Kunden bzw. 9,99€/Monat für Nicht-Prime-Kunden...
  4. (u. a. Stirb Langsam 1 - 5, Kingsman 2-Film-Collection, Fight Club, Terminator)

Luchs Torwald 17. Sep 2008

nix apple

booyaka 17. Sep 2008

what de dilly. ich zie mir doch keine windows-büchse mehr. ich meine nur. solche produkte...

Kaffeeröster 17. Sep 2008

Ach so ist das: iMacs hatten also vor 2 Jahren 25,5"-Bildschirme? Mach' Du Deinen Kopp...

keepITsimple 17. Sep 2008

... mit LINUX wär das nicht passiert! ;D

keepITsimple 17. Sep 2008

Ohne den ohnehin unvermeidlichen FLAMEWAR anheizen zu wollen... iMAC=Aluminium-Body...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    •  /