Abo
  • Services:
Anzeige

PHPUnit 3.3 veröffentlicht

Test-Framework unterstützt Behavior-Driven-Development

PHPUnit-Gründer Sebastian Bergmann stellt eine neue Version des Test-Frameworks PHPUnit für PHP-Anwendungen bereit. Sie unterstützt Behavoir-Driven-Development und macht Code-Coverage-Analysen schneller und übersichtlicher.

Behavior-Driven Development zielt darauf ab, konkrete Abläufe mit ihren Anforderungen und Ergebnissen ("Stories") zu beschreiben und Programmteile anhand dieser Abläufe zu testen. Die Beschreibung erfolgt mit Hilfe zuvor festgelegter umgangssprachlicher Sätze. Jeder Satz repräsentiert eine zu erfüllende Bedingung oder einen Test.

Anzeige

Durch die Kombination von Sätzen wird der Ablauf einerseits umgangssprachlich formuliert, andererseits kann ein Test automatisiert ausgeführt werden. Dadurch können Testabläufe auch von Nichtprogrammierern erstellt werden.

Code Coverage hilft, im Auge zu behalten, welche Anteile des Quellcodes von Testfällen berücksichtigt werden. Im Idealfall sollte die Code Coverage 100 Prozent betragen - also alle Codezeilen eines Programms von Testfällen abgedeckt werden. Dazu wird während der Ausführung von Tests der Quellcode der zu testenden Anwendung entsprechend analysiert.

Das wirkt sich aber negativ auf die Ausführungsgeschwindigkeit des Testes aus. Deshalb erlaubt PHPUnit nun über Annotions zu bestimmen, welche Methoden bei der Code-Coverage-Analyse beachtet werden sollen, zum Beispiel nur die öffentlich sichtbaren Methoden einer Klasse.

Des Weiteren wurde die Unterstützung von Selenium überarbeitet und verbessert. Selenium dient für automatisierte Tests der Oberfläche von Webanwendungen über einen Internetbrowser.

Eine vollständige Liste der korrigierten Fehler und Verbesserungen findet sich im Changelog.

Für PHPUnit 3.4 kündigte Sebastian Bergmann an, dass Tests in einem jeweils eigenen PHP-Prozess ausgeführt werden können, so dass ein fataler Fehler in einem Test nicht mehr einen kompletten Testlauf stoppt und die Testausführung schneller wird.

Außerdem sollen die Muster der Hamcrest-Bibliothek integriert werden - ein Projekt zur einheitlichen Definition von erwarteten Testergebnissen. Langfristig soll PHPUnit einem kompletten Refactoring unterzogen werden und die parallele Ausführung von Testläufen erlauben. Die Beschleunigung der Testdurchführung ist ein wichtiges Ziel bei der Weiterentwicklung von PHPUnit. Mit PHPUnit 4 ist aber frühestens im Laufe des Jahres 2009 zu rechnen.

PHPUnit kann via Pear installiert werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

  1. Re: Und 18:00 bricht dann das Stromnetz zusammen..

    madMatt | 01:30

  2. Re: 1,50 ¤ / Spiel - bei Sky 0,90 ¤ / Spiel

    MostBlunted | 01:26

  3. Re: Hört sich für mich wie eine riesen...

    Technik Schaf | 01:09

  4. Re: Bei Amazon = 60 Euro im Jahr, sonst 30 Euro?!

    motzerator | 01:05

  5. Re: Wieso immer leichter und dünner?

    dxp | 01:02


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel