Abo
  • Services:

3 Zoll großer Touchscreen an Einsteigerkamera

Rollei XS-10 inTouch kostet rund 170 Euro

Rollei hat mit der "XS-10 inTouch" eine Digitalkamera mit berührungsempfindlichem Display vorgestellt. Die Kamera arbeitet mit einem 1/2,3 Zoll großen CCD-Sensor und kann damit Fotos mit 10 Megapixeln Auflösung schießen. Die Bilder werden damit maximal 3.648 x 2.736 Pixel groß.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Display ist 3 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 230.000 Pixeln. Die Bedienung der Kamera erfolgt bis auf den Auslöser und die Zoomtasten fast ausschließlich über den Touchscreen, da kaum noch Platz an der Rückseite der Kamera vorhanden ist, um weitere Knöpfe unterzubringen.

Stellenmarkt
  1. Porsche Consulting GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Bosch Gruppe, Immenstaad am Bodensee

Die "XS-10 inTouch" von Rollei ist mit einem 3fach-Zoom ausgerüstet, dessen Brennweite von 35,5 bis 106,5 mm im Kleinbildformat reicht. Die Anfangslichtstärken liegen bei F3,1 und 5,6.

Die Kamera bietet 23 Motivprogramme an, die durch die Funktion "Smile-Detektor" ergänzt werden. Zusammen mit der Gesichtserkennung soll im Bild analysiert werden, ob die erkannte Person lächelt. Der Emotionsausdruck wird dann als Auslöser für die Kamera genutzt. Die Pärchenaufnahme vereint zwei Fotos zu einem Bild. Ein Foto kann so nachträglich um fehlende Personen ergänzt werden. Die Spezialfunktion "Fotorahmen" rahmt die Aufnahmen ein. Die Funktion ist vornehmlich für den Direktdruck aus der Kamera heraus konzipiert worden.

Videoaufnahmen werden mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln samt Ton gedreht. Das Gehäuse der Kamera wiegt ohne Speicherkarten und Akku rund 130 Gramm. Gespeichert wird auf SD(HC)-Karten mit maximal 32 GByte Kapazität. Der interne Speicher von 32 MByte sieht dem gegenüber fast ärmlich aus.

Die Rollei XS-10 inTouch soll ab Oktober 2008 zusammen mit einem zweiten Lithium-Ionen-Akku, einer Ladeschale sowie der Bildbearbeitungssoftware "PhotoStudio 9" von Zoner ausgeliefert werden. Der Preis liegt bei rund 170 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y520 Gaming-Notebook mit i5-7300HQ/8 GB RAM/512 GB SSD/GTX 1050 4 GB/Windows...
  2. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand, Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower für 639€ + Versand...
  3. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  4. (einzeln für 99€, 2er-Set für 198€ und 3er-Set für 297€)

blabla 07. Okt 2008

Leute ihr seid auch Profis..... Ich glaub Golem sollte mal den (ja den) Slogan ändern...

kontent 16. Sep 2008

Ein Schelm wer Böses denkt...

:-) 16. Sep 2008

Ist bei mir anders. Wie oft hab ich schon meinen Kindern gesagt, sie sollen nicht immer...

joe156 16. Sep 2008

Wo bleibt denn noch die Referenz zum iPhone? Da müsste doch drin stehen "Die Kamera hat...


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /