Abo
  • Services:
Anzeige

MySQL 5.1 erscheint voraussichtlich im November 2008

Zwei weitere Release Candidates geplant

Eigentlich sollte MySQL 5.1 längst als sogenanntes GA-Release vorliegen und damit für den produktiven Einsatz freigegeben sein. Aufgrund von Problemen wurde das jedoch immer wieder verschoben. Nun peilen die MySQL-Entwickler November 2008 für die Veröffentlichung einer GA-Version von MySQL 5.1 an.

Bereits im April 2008 hatte MySQL-Eigner Sun verkündet, MySQL 5.1 sei fast fertig. Im Juli 2008 dann wandte sich MySQL-Gründer Michael Widenius an die Nutzer und fragte: "Sind wir in der Verfassung für ein vernünftiges GA-Release?" Er bat darum, möglichst alle störenden Bugs aufzulisten, um dann entscheiden zu können, ob MySQL 5.1 reif ist, als GA-Release für den produktiven Einsatz freigegeben zu werden.

Anzeige

Zuletzt fassten die Entwickler ins Auge, den Release Candidate MySQL 5.1.26 als GA-Release zu veröffentlichen, entschieden dann aber, noch mindestens zwei weitere Release-Kandidaten zu veröffentlichen, wie MySQLs Produktchef Zack Urlocker in seinem Blog schreibt. Dadurch sei mit der Veröffentlichung von MySQL 5.1 als GA-Release Ende November 2008 zu rechnen.

Zunächst sollen zahlreiche Fehler bereinigt werden, bis noch im September 2008 mit MySQL 5.1.28 der nächste Release-Kandidat erscheint. Im Oktober soll dann mit MySQL 5.1.29 ein weiterer Release-Kandidat kommen und, wenn alles klappt, im November das GA-Release folgen.

MySQL selbst setzt MySQL 5.1 seit rund einem Jahr im produktiven Betrieb ein. Laut Urlocker ist die Qualität der aktuellen Release Candidates bereits besser als die derzeit aktuelle Ausgabe der stabilen Version 5.0.


eye home zur Startseite
eliotmc 16. Sep 2008

Ich bin gerade überrascht, anscheinend haben sie dir Grenze 4096MB-4byte erweitert. Das...

_bademeister 15. Sep 2008

Kann kann nur jemand behaupten, der nie mit PostgreSQL gearbeitet hat. PostgreSQL kann...

Supersymetrie 15. Sep 2008

Logisch, kannst Du haben, hier: "Supersymetrie" Gehts nun besser?

7bit 15. Sep 2008

Was ist denn derzeit das am empfehlenswerteste graphische mysql-Frontend für *Linux...

Herrje 15. Sep 2008

Kannst du Sautrottel eigentlich nicht lesen oder wieso tust du es dann nicht beim...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. ELEKTRISOLA Dr. Gerd Schildbach GmbH & Co. KG, Reichshof-Eckenhagen
  4. Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    dirk_hamm | 04:37

  2. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    bernstein | 03:46

  3. Re: Das wird den privaten Medienkonzeren aber stinken

    mambokurt | 03:30

  4. Re: Ich will möglichst viele Quellen nutzen können!

    mambokurt | 03:25

  5. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Baertiger1980 | 03:19


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel