Abo
  • Services:

8 Millionen Euro für Qype

Zweite Finanzierungsrunde zum Ausbau des Empfehlungsportals

Das Empfehlungsportal Qype erhält in einer zweiten Finanzierungsrunde 8 Millionen Euro Risikokapital. Damit soll unter anderem der Start von Qype in weiteren Ländern finanziert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Geld aus der neuen Finanzierungsrunde will Qype seine Marktposition in Europa weiter ausbauen und weitere Nutzer gewinnen. Die Finanzierungsrunde wurde von Wellington Partners angeführt, aber auch die bisherigen Investoren Advent Venture Partners und Partech International beteiligten sich erneut an dem Unternehmen.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  2. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München

Wellingtons General Partner Eric Archambeau übernimmt ebenso wie der Medienunternehmer Pelle Tornberg einen Sitz im Aufsichtsgremium von Qype.

Auf der Qype-Website werden Betriebe, Orte und Dienstleistungen wie Tankstellen, Kneipen, Kindertagesstätten, Restaurants, Sehenswürdigkeiten, Ärzte, Tierhandlungen, Tagesmütter und Sportvereine bewertet. Besonders umfangreich ist das Angebot allerdings bei Restaurantkritiken. Bewertet wird mit null bis fünf Sternen und einer kurzen Begründung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-20%) 47,99€

Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /