Abo
  • Services:
Anzeige

Acer strebt Weltmarktführerschaft bei Netbooks an

Kein Interesse an Kauf von Fujitsu Siemens Computers

Das taiwanische Computerunternehmen Acer will bei Netbooks bis Ende des Jahres 2008 alle Konkurrenten abgehängt haben. Acer-Chef Gianfranco Lanci ist wegen "genügend Kapazitäten in den Fabriken" extrem zuversichtlich, sechs Millionen Geräte zu verkaufen. Konkurrent Asus werde dies nicht schaffen.

Acer-Chef Gianfranco Lanci hat in einem Interview mit "Capital Investor" bekräftigt, seine Spitzenposition in Deutschland zu verteidigen, da es gerade hierzulande eine "sehr hohe Nachfrage" nach Acer-Produkten gebe, speziell für Netbooks der Serie 'Aspire'. Lanci präzisierte damit frühere Aussagen, laut derer sein Unternehmen 2008 weltweit fünf bis sieben Millionen Mini-Notebooks verkaufen wollte.

Anzeige

Acer will wie andere Hersteller auch seine Netbooks "in den nächsten Wochen" mit einem deutschen Mobilfunkbetreiber in Kombination mit Vertrag und Datenflatrate anbieten. Ähnliche Projekte hat Acer in Frankreich und Italien gestartet. Die in Deutschland verkauften Versionen des "Aspire One" sind bereits auf ein UMTS-Modul vorbereitet, dieses liefert Acer aber bisher hierzulande noch nicht aus.

Den Konzernumsatz will Lanci von 20 Milliarden Dollar 2008 um 50 Prozent auf 30 Milliarden Dollar im Jahr 2011 steigern. Dabei setzt er besonders auf das Privatkundengeschäft mit Notebooks, die er als "entscheidenden Wachstumstreiber" bezeichnete. Entwicklung durch eine Übernahme des Gemeinschaftsunternehmens Fujitsu Siemens Computers (FSC) schließt Acer dagegen kategorisch aus. Die Schwäche des Unternehmens sei selbstverschuldet, weil FSC aus Rücksicht auf den Joint-Venture-Partner Fujitsu nicht in Asien aktiv sei. Wer nicht "in allen Kontinenten auf Wachstum" setze, habe keine "Überlebenschance", so Lanci. Laut Medienberichten will Siemens den Ausstieg bei dem PC-Hersteller vollziehen.

Nach der Übernahme des taiwanischen Smartphone-Herstellers E-Ten wird Acer eigene Geräte in dem Bereich anbieten. Der Zukauf erfolgte im März 2008 für 290 Millionen US-Dollar. Bisher war Acer im Mobilfunksegment nicht aktiv, verkaufte aber vor einigen Jahren noch PDAs auf Basis von Windows Mobile und PalmOS. Lanci zufolge soll das neue UMTS-Smartphone 500 Euro kosten und über einen Touchscreen bedienbar sein.


eye home zur Startseite
regnis 16. Sep 2008

Ich nicht, denn die ist schnell mal leer. Und mit Sicherheit genau dann, wenn Du sie...

Bros Warner 15. Sep 2008

Brain, Brain

blahahahaha 15. Sep 2008

Das mit der Tastatur ginge ja noch, aber die Dinger gehen einfach zu schnell kaputt...

Bibum2 15. Sep 2008

Jetzt will neben den Tentacles auch noch Acer die Weltherrschaft erringen ... Oh Gott!


Netbux / 15. Sep 2008

Acer (Aspire One) goes 3G



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg
  2. RAIR Bürotechnik GmbH, Chemnitz
  3. Bonitas Holding GmbH, Herford
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 53,99€
  2. 79€

Folgen Sie uns
       


  1. Sackgasse

    EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  2. Riesenbestellung

    Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren

  3. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  4. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  5. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  6. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  7. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  8. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  9. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  10. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: Für den Kurs...

    knoxxi | 07:35

  2. Re: Fährt der E-Golf auch ohne die 148...

    ArcherV | 07:31

  3. Re: Spionage/Privacy

    Memo99 | 07:30

  4. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    ArcherV | 07:30

  5. Re: Bundeskanzlerin Frau Dr. Weidel

    Noppen | 07:29


  1. 07:38

  2. 07:10

  3. 17:26

  4. 17:02

  5. 16:21

  6. 15:59

  7. 15:28

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel