Abo
  • Services:

Japan hat die beste Infrastruktur für Breitband-Internet

Deutschland dümpelt auf Platz 9

Japan verfügt durch seine Glasfasernetze über die weltweit beste Infrastruktur für Breitbanddienste. Das ergab eine Untersuchung von zwei europäischen Universitäten, finanziert von Cisco Systems. Schweden liegt an zweiter Stelle, gefolgt von den Niederlanden. Deutschland dümpelt auf Platz 9, noch hinter Lettland, der Schweiz und Litauen.

Artikel veröffentlicht am ,

Von 42 untersuchten Ländern erhält Japan die höchste Punktzahl für Download-, Uploadgeschwindigkeiten und Latenzzeiten, so die britische University of Oxford und die Universidad de Oviedo (Spanien) in einer gemeinsamen Studie.

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg
  2. Bechtle AG, Leipzig

Berechnet wurde nach einem Punktesystem, das die Wissenschaftler "Breitband Qualitätsscore" nennen. Durchgeführt hat Speedtest.net die Geschwindigkeitstests im Mai 2008.

Fernando Gil de Bernabe, Managing Director der Business-Solutions-Sparte bei Cisco: "Wir haben die Grenzbereiche für heutige und zukünftige populäre Applikationen ausgemessen - die in nur drei bis fünf Jahren kommen werden. Ich denke es ist ganz interessant zu sehen, dass nur ein Land für diese Anwendungen vorbereitet ist, die eigentlich gar nicht so futuristisch sind", so der Routerhersteller. Für die heutigen Anforderungen hätten sich die meisten Länder gut gewappnet gezeigt. "Doch Großbritannien, Spanien und Italien konnten nicht einmal diesen Kriterien genügen", so de Bernabe.

Die Netze in Schweden und den Niederlanden seien leistungsstark durch "zunehmende Investitionen in Glasfaserkabel und Netzwerkupgrades, gepaart mit wettbewerblicher Vielfalt, unterstützt durch starke Regierung mit einer politischen Vision", so die Studie. Japan sei Spitzenreiter wegen seines frühen, investitionspolitischen Engagements für das Breitband.

"Die gegenwärtig erreichbaren durchschnittlichen Downloadgeschwindigkeiten sind ausreichend für Webnutzung, E-Mail, einfache Videodownloads und Streaming", sagte Alastair Nicholson von der Said Business School an der University of Oxford. "Aber wir werden in Zukunft mehr interaktive Anwendungen zu sehen bekommen, mehr User Generated Content wird hochgeladen und gemeinsam genutzt, und eine zunehmende Menge an qualitativ hochwertigen Videodiensten steht zur Verfügung."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

misterdonuts 01. Okt 2008

Klar hat Japan ein besseres Glasfasernetz. Das lässt sich auch schneller aufbauen als in...

Jan-HBM 16. Sep 2008

http://de.uncyclopedia.org/wiki/Penis

escobar 15. Sep 2008

Schau auf Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Fjorde Schweden...

tomtomone 15. Sep 2008

Dafür sind wir in Europa die Teuersten. Vor allem hier in der Schweiz......

spanther 14. Sep 2008

LOL das ist ja nich das einzige Problem an der Sache ^^ Ich kann dir sagen selbst mit...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /