Flache Notebookfestplatte mit 500 GByte von WD (Update)

Zwei Scheiben statt drei

Neben Samsung bietet bald auch Western Digital Notebookfestplatten mit bis zu 500 GByte Speicherplatz und einer Höhe von 9,5 mm an. Die meisten der bisher vorgestellten 2,5-Zoll-Festplatten mit dieser Kapazität bringen es auf eine Höhe von 12,5 mm, was sie für viele Notebooks ungeeignet macht.

Artikel veröffentlicht am ,

WD Scorpio Blue 500 GB
WD Scorpio Blue 500 GB
Das SATA-Laufwerk WD Scorpio Blue arbeitet mit 5.400 Umdrehungen/Minute (RPM) und wird mit Kapazitäten von 400 und 500 GByte angeboten. In Letzterem stecken bei 9,5 mm Höhe zwei Scheiben mit jeweils 250 GByte. Ältere Platten von Fujitsu und Hitachi brauchten dafür noch drei Scheiben und brachten es damit auf 12,5 mm. WD bewirbt seine neuen und laut Beschreibung sehr leisen Festplatten für den Einsatz in mobilen externen Speichergeräten und High-End-Notebooks.

Stellenmarkt
  1. Informatiker/in (m/w/d) (FH-Diplom / Bachelor / Fachinformatiker/in [m/w/d])
    Zentrum Bayern Familie und Soziales, Bayreuth, München
  2. Sachbearbeiter (w/m/d) IT-Betreuung und Teamassistenz Schulen
    KommunalBIT AöR, Fürth
Detailsuche

Laut Hersteller wird die WD Scorpio Blue ab Oktober 2008 in den beiden Kapazitäten 400 und 500 GByte in Deutschland erhältlich sein. Preise nennt Western Digital noch nicht, die Garantie wird mit drei Jahren angegeben. Zum Vergleich: Händler listen die konkurrierende und bereits lieferbare Samsung HM500LI (SpinPoint M6) mit 500 GByte ab etwa 140 Euro. Allerdings basiert sie noch auf drei 167-GByte-Scheiben.

Nachtrag vom 15. September 2008, um 13:00 Uhr:
Mittlerweile konnte uns Western Digital auch die Preise nennen: Die WD Scorpio Blue mit 400 GByte kostet 149 Euro, die mit 500 GByte liegt bei 189 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Compijuter 15. Sep 2008

Computer sagt nein!

Rainer Haessner 14. Sep 2008

Na, ich weiß nicht. Die Flash-Module sind in der Tat erstaunlich billig. Immerhin mu...

Menschen sind... 13. Sep 2008

1,5 TB 3,5" HDDs gibts ja eh schon lange.

Strangers Night 13. Sep 2008

Bauhöhe Wärmentwicklung hohe Kapazität

Andere Zeit 13. Sep 2008

...da diente ein Notebook nicht als Desktop Ersatz. Da benötigt kein Notebook einen 3 GHZ...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. Wochenrückblick: Moderne Lösungen
    Wochenrückblick
    Moderne Lösungen

    Golem.de-Wochenrückblick Eine Anzeige gegen einen Programmierer und eine neue Switch: die Woche im Video.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. NFTs: Valve verbannt Blockchain-Spiele und NFTs auf Steam
    NFTs
    Valve verbannt Blockchain-Spiele und NFTs auf Steam

    Nach einer Regeländerung sind Blockchain-Spiele nicht mehr auf Steam erlaubt. Konkurrent Epic will dies aber offenbar erlauben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /