Abo
  • Services:
Anzeige

Lumix DMC-G1 - Kompaktkamera mit Wechselobjektiven

Lumix-DMC-G1
Lumix-DMC-G1
Die Lichtempfindlichkeit reicht von ISO 100 bis ISO 3.200 und die Verschlussgeschwindigkeit rangiert zwischen 60 und 1/4.000 Sekunde. Neben einer Automatikeinstellung bietet die G1 einen Programmmodus und einige Voreinstellungen für typische Aufnahmesituationen. Daneben sind Zeit- und Blendenvorwahl sowie ein rein manueller Modus vorgesehen. Der kleine Aufklappblitz arbeitet mit einer Leitzahl von 10,5.

Anzeige

Wer Zubehör aus dem Panasonic-Programm besitzt, kann dies teilweise auch an der G1 verwenden. So sind die Blitzgeräte FL360 und FL500 kompatibel. Außerdem passen die Objektive aus dem Four-Thirds-Programm mit einem zusätzlichen Adapter an die DMC-G1.

Lumix-DMC-G1
Lumix-DMC-G1
Panasonic hat zum Marktstart zwei Objektive für das neue Kamerasystem vorgestellt, darunter ein Zoom im Brennweitenbereich von 14 bis 45 mm mit Anfangslichtstärken von F3,5 und F5,6 und ein Telezoom mit einer Brennweite von 45 bis 200 mm (F4 bzw. F5,6). Umgerechnet auf das Kleinbild decken die Objektive einen Brennweitenbereich von 28 bis 90 mm und 90 bis 400 mm ab. Beide Objektive sind mit einem optischen Bildstabilisator ausgestattet.

Damit decken die beiden ultrakompakten Zooms einen dem Kleinbildformat entsprechenden Brennweitenbereich zwischen 28 und 400 mm in bekannter Lumix-Qualität ab. Beide Objektive sind mit der leistungsstarken O.I.S.-optischen Bildstabilisierung ausgestattet.

Neben JPEGs kann die Kamera auch im Rohdatenformat aufzeichnen. Die maximale Serienbildgeschwindigkeit liegt bei drei Bildern pro Sekunde und sieben RAW-Bildern hintereinander. Mit einer schnellen Karte können beliebig viele JPEGs hintereinander aufgenommen werden. Gespeichert wird auf SD(HC) und MMC.

Neben einem USB-Anschluss sowie Video-Out ist ein HDMI-Ausgang in das zierliche Gehäuse eingebaut worden. Es misst 124 x 84 x 45 mm und wiegt leer rund 385 Gramm. Die Panasonic Lumix DMC-G1 wird zusammen mit dem Objektiv "Lumix G VARIO 14-45mm/F3.5-5.6 ASPH./ O.I.S" ab Anfang November 2008 für 750 Euro in den Handel kommen.

 Lumix DMC-G1 - Kompaktkamera mit Wechselobjektiven

eye home zur Startseite
HWH 25. Sep 2008

Mal abgesehen von der etwas fragwürdigen Formulierung "geben soll", kennst Du denn so...

basslinegenerator 24. Sep 2008

schwachsinn der sensor misst nicht 21 statt 41 sondern das auflagemass, das ist der...

basslinegenerator 24. Sep 2008

geh bitte warum so präpotent ?? du disquaifizierst dich mit deinem ersten absatz...

linux-macht... 17. Sep 2008

Eine G1 mit Video Funktion und ein dazu passendes Objektiv soll 2009 kommen. Passendes...

linux-macht... 17. Sep 2008

µFT definiert sich wohl erstmal durch den wegfall des Spiegels. Ohne den wäre die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt am Main, München
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Rottweil-Neukirch
  3. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  4. Carl Büttner GmbH & Co. KG, Bremen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 189,99€
  2. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  2. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  3. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  4. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  5. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  6. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  7. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  8. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  9. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  10. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Depubliziert

    longthinker | 16:49

  2. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X...

    Anonymouse | 16:49

  3. Re: Der Hackintosh ist doch schon lange draußen-

    slead | 16:47

  4. Re: Gute Wahl

    Ach | 16:46

  5. Re: Irgendwas mit Staatsfunk

    longthinker | 16:45


  1. 16:10

  2. 15:50

  3. 15:05

  4. 14:37

  5. 12:50

  6. 12:22

  7. 11:46

  8. 11:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel