Abo
  • Services:

iTunes 8 verursacht Totalabsturz unter Windows Vista (Upd.)

Fehlerkorrektur von Apple lässt auf sich warten

Nach der Installation von iTunes 8 auf einem Rechner mit Windows Vista kann es zu einer bösen Überraschung kommen: Sobald ein iPod oder ein iPhone an den Rechner angeschlossen wird, verabschiedet sich das System mit einem Totalabsturz. Eine Fehlerkorrektur gibt es bislang nicht, aber verschiedene Vorschläge, die das Problem durch Komforteinbußen beseitigen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

In Apples Support-Forum beklagen sich einige Nutzer von Windows Vista über Probleme nach der Installation von iTunes 8. Alle berichten übereinstimmend, dass es zu einem Blue Screen - also einem Totalabsturz - kommt, sobald ein iPod oder ein iPhone mit dem Rechner verbunden wird. Bislang hatte keiner der betroffenen Anwender jemals einen Blue Screen auf den Vista-Systemen gehabt. Außerdem verschwinden bei einigen Nutzern die CD- bzw. DVD-Laufwerke aus dem Explorer und sind damit nicht mehr nutzbar.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Zwei Wege könnten nach den Erfahrungen in Apples Support-Forum den Absturz beseitigen: Es soll helfen, die Vorversion 7.7 von iTunes zu installieren. Dies kann allerdings dazu führen, dass einige iPhone-Applikationen dabei gelöscht werden. Es stellt sich allerdings das Problem, dass Apple die frühere Version von iTunes gar nicht mehr regulär als Download anbietet.

Wer iTunes 8 noch nicht installiert hat, sollte die vorhandene iTunes-Installation vollständig löschen und erst dann die neue Version aufspielen. Das könnte das Auftreten der Abstürze verhindern. Vorher ist allerdings ein Backup ratsam. Denn bei der Deinstallation gehen wohl alle iTunes-Daten verloren, so dass diese dann erst wieder hergestellt werden müssen.

Nach wie vor wird bei der Installation von iTunes 8 ohne Rückfrage ein Eintrag in der Systemsteuerung für MobileMe angelegt. Allerdings lässt sich neuerdings der MobileMe-Eintrag über die Deinstallationsroutine von Windows wieder entfernen, berichtet BetaNews.com.

Bislang hat Apple nicht reagiert, so dass es keine Fehlerkorrektur für iTunes 8 gibt, um die Probleme zu beseitigen. Auch ist die Ursache des Fehlers nicht bekannt, so dass auch nicht feststeht, wie viele Vista-Nutzer davon betroffen sind.

Nachtrag vom 12. September 2008, 16:11 Uhr:
Apple hat den Fehler in iTunes 8 mittlerweile korrigiert. Allerdings gibt es die Fehlerkorrektur nicht als Patch, so dass die Behebung des Problems mit erheblichem Aufwand für die betroffenen Anwender verbunden ist. Sie müssen das aufgespielte iTunes 8 komplett deinstallieren. Daher ist es ratsam, zuvor ein Backup der iTunes-Daten anzulegen, um diese später wieder zurückspielen zu können. Außerdem muss in der Systemsteuerung die Komponente "Apple Mobile Device Support" deinstalliert werden. Vor der Neuinstallation muss das iTunes-8-Archiv dann neu heruntergeladen werden. Apple machte keine Angaben dazu, ob der Fehler auch in der deutschen Version von iTunes 8 beseitigt wurde.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 34,99€ (erscheint am 15.02.)
  3. 9,95€
  4. 25,49€

karl-gustav... 20. Apr 2009

hatte auch das Problem das itunes unter vista immer abgestürzt ist. seitdem ich die...

dontcare 10. Mär 2009

Windows ist schlecht, aber Apple ist nicht das Los aller Lose. Nur weil Apple so teuer...

dumpfbacke 15. Sep 2008

Braucht es dazu noch einen Kommentar? LG Dumpfbacke (Mit Linux wäre das nicht passiert...

klaus applaus 15. Sep 2008

Hier sind über 9000 "Kommentare" zu dem Thema wo einfach nur einseitig auf Apple bzw. MS...

:-) 15. Sep 2008

Wenn der seit 4 Jahren mit 10m/s^2 stürzt, was mag der jetzt wohl für eine...


Folgen Sie uns
       


Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay

Der Einstieg in Red Dead Online fühlt sich an wie ein Abstieg, zumindest für die, die in der Solokampagne von Red Dead Redemption 2 bereits weit gespielt haben.

Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay Video aufrufen
Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  2. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis
  3. 360 Reality Audio ausprobiert Sony erzeugt dreidimensionalen Musikklang per Kopfhörer

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /