Abo
  • Services:

SES Astra gliedert Internetgeschäft aus

Astra Broadband Services soll Astra2Connect weiterentwickeln und vermarkten

Der Satellitenbetreiber SES Astra bündelt seine Aktivitäten im Bereich Breitbandinternet in einem eigenen Unternehmen. Künftig soll Astra Broadband Services (ABBS) die satellitenbasierten Breitbandprodukte des Unternehmens vermarkten und erweitern.

Artikel veröffentlicht am ,

Astra Broadband Services soll sich vor allem der Weiterentwicklung und der Vermarktung von Astra2Connect in mehreren europäischen Märkten widmen. Der im April 2007 gestartete Dienst stellt bidirektionale Internetzugänge via Satellit zur Verfügung. Ein Rückkanal über eine Telefonleitung wie bei früheren satellitenbasierten Internetzugängen ist dabei nicht notwendig.

Astra2Connect wird hierzulande unter anderem von Filiago und StarDSL vertrieben. Bei Filiago kostet der satellitenbasierte Internetanschluss ab 19,95 Euro für eine Flatrate mit 256 KBit/s im Down- sowie 64 KBit/s im Upstream und 49,95 Euro für 1.024 KBit/s Down- und 128 KBit/s Upstream. Hinzu kommen eine einmalige Anschlussgebühr von 99,95 Euro und die Kosten für die Hardware in Höhe von 319,95 Euro. Bei StarDSL kostet das kleinste Paket mit 256 KBit/s im Downstream und 64 KBit/s im Upstream 39,95 Euro, umfasst aber auch die notwendige Hardware. Für 59,95 Euro gibt es 1 MBit/s im Down- und 128 KBit/s im Upstream.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. Django Unchained, Passengers, Equalizer, Kill Bill 2, The Revenant)
  3. 127,90€ (effektiver Preis für SSD 107,90€)
  4. (u. a. Battlefield 5, FIFA 19, Battlefront 2, NHL 19)

zubbel 12. Sep 2008

den 30 Mbit sender zeigste mir mal, vor 2 jahren waren die besten sender allenfalls mit...

Mein Senf 12. Sep 2008

Wenn man sich die Footprints so anschaut werden genau die Teile Europas abgedeckt, wo man...


Folgen Sie uns
       


Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er

DFÜ, BTX und KGB - wir zeigen die Anfänge des Chaos Computer Club im Video.

Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er Video aufrufen
Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /