Abo
  • Services:

SD-Kartenstandard für den Embedded-Markt

Embedded SD für mobile Geräte

Die SD Card Association hat mit Embedded SD einen Standard für die Verwendung des SD-Karteninferfaces in mobilen Geräten entwickelt. Dabei sind nicht nur entfernbare Karten, sondern auch fest eingelötete Flash-Speicher ansteuerbar, die zum Beispiel in Handys und Navigationsgeräten vorhanden sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Embedded SD vereinfacht das Systemdesign durch die Verwendung des SD-Standards sowohl für Flash-Speicher auf der Leiterplatte als auch für eingesteckte Speicherkarten. Embedded SD ermöglicht, On-Board bis zu 32 GByte RAM und noch einmal die gleiche Menge für Speicherkarten zu adressieren.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Immenstaad am Bodensee
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Der Industrieverband schätzt, dass die beiden Speicherformate miniSD und microSD in Handys weltweit führend sind. 2010 sollen bereits 90 Prozent aller Kartenslots in Handys damit zurechtkommen.

Der neue Standard ist voll kompatibel mit dem SDHC-Interface und unterstützt sowohl 3,3 als auch 1,8 Volt. Von dem Embedded-SD-Speicher kann natürlich auch gebootet werden. Dazu wird ein geschützter Bereich im Flash reserviert. Der Embedded-SD-Standard unterstützt auch weitere Partitionen für das Betriebssystem, Anwendungen und Daten, die mit unterschiedlichen Schreib-Lese-Rechten ausgestattet werden können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

stpn 12. Sep 2008

SD Cards lassen sich doch ganz normal über SPI ansprechen… Ich weiss gar nicht, was ihr...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Deutsche Darknet-Größe: Wie Lucky demaskiert wurde
Deutsche Darknet-Größe
Wie "Lucky" demaskiert wurde

Alexander U. hat das Forum betrieben, über das die Waffe für den Amoklauf in München verkauft wurde. BKA-Ermittler schildern vor Gericht, wie sie ihm auf die Schliche kamen.
Von Hakan Tanriverdi

  1. Digitales Vermummungsverbot Auch ohne Maske hasst sich's trefflich
  2. Microsoft Translator Neuerungen versprechen bessere Übersetzungen
  3. Sci-Hub Schwedischer ISP blockt Elsevier nach Blockieraufforderung

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


    NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
    NGT Cargo
    Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
    Ein Bericht von Werner Pluta


        •  /