Abo
  • IT-Karriere:

WinZip 12 mit verbesserter Kompressionsrate

Windows-Packprogramm erhält Bildervorschau und lernt neue Archivformate

Vor allem bei JPG-Bildern versprechen die Macher von WinZip 12 eine höhere Kompressionsrate als bisher. Das Windows-Packprogramm unterstützt naun auch 7Z-Archive sowie IMG- und ISO-Images, aus denen Inhalte extrahiert werden können. In einem ZIP-Archiv befindliche Bilder werden bei Bedarf mit einer Minibildansicht dargestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Beim Komprimieren von JPEG-Dateien sollen 20 bis 25 Prozent kleinere Archive mit WinZip 12 möglich sein als es mit anderen Packprogrammen der Fall ist. Ergänzend dazu setzt die neue Version nun auf die LZMA-Kompression, die allgemein kleinere ZIP-Archive bescheren soll. Darüber hinaus sollen alle Komprimierungsfunktionen optimiert worden sein und eine grafische Ansicht zeigt den Kompressionsgrad von Archiven. Die neue Version kann auch Dateien aus 7Z-Archiven sowie aus ISO- oder IMG-Images extrahieren und ZIP-Archive können mittels "Save as"-Befehl in ein anderes Archiv oder in ein neuen Verzeichnis entpackt werden, ohne dass die bestehende Bezeichnung verwendet wird.

Stellenmarkt
  1. STILL GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  2. NORDAKADEMIE gemeinnützige AG, Elmshorn

Endlich können auch innerhalb der WinZip-Oberfläche neue Verzeichnisse angelegt sowie bestehende Objekte umbenannt werden, während sich alle Dateien und Ordner in einem Archiv nun mit der Maus verschieben lassen. Befinden sich in einem ZIP-Archiv Bilddateien, zeigt der Packer davon Minibildchen, um diese bequemer identifizieren zu können. Befindet man sich in einem ZIP-Archiv, lassen sich nun einzelne Dateien mit einem speziellen Befehl in ein neues Archiv packen, um dieses per E-Mail zu versenden. All diese Neuerungen stecken sowohl in der Standard- als auch in der Pro-Version.

Zusätzlich dazu bietet die Pro-Version folgende Verbesserungen: Fotos lassen sich von einer Digitalkamera transferieren und dabei gleich komprimieren. Allerdings funktioniert das nur bei Kameras, die die Windows Image Acquisition Technology unterstützen. Sofern das Orientation-Tag gesetzt ist, werden Fotos automatisch vor der Komprimierung richtig gedreht. Ein Bildanzeigeprogramme ist bei WinZip 12 Pro ebenfalls enthalten, um Fotos zu drehen, in der Größe zu verändern oder eine Diashow zu starten. Dabei soll das manuelle Entpacken der Bilder nicht notwendig sein. Beim Hochladen von Fotos auf einen FTP-Server können diese auf Wunsch automatisch verkleinert werden.

Eine neue Password-Policy gibt bei der Kennwortauswahl, damit ein Passwort nicht so leicht geknackt werden kann. Dazu kann wahlweise die Kennwortlänge vorgegeben werden oder bestimmt werden, dass eine Mindestmenge an Zahlen und Buchstaben vorhanden oder sich Groß- und Kleinschreibung abwechseln müssen. Systemadministratoren können bei Bedarf die Verschlüsselungsverfahren auswählen oder aber alle Verschlüsselungsfunktionen deaktivieren. Zudem unterstützt der Job-Wizzard nun Unicode und das Testen von automatisierten Befehlen soll vereinfacht sein.

WinZip 12 für die Windows-Plattform gibt es vorerst nur in englischer Sprache. WinZip 12 Standard kostet 29,95 Euro, der Preis für die Pro-Variante beträgt 49,95 Euro. Upgrades von der Vorversion kosten für die Standardversion 14,98 Euro und 24,98 Euro für die Pro-Ausführung. Eine Testversion von WinZip 12 steht zum Download bereit.

Wann die Software in deutscher Sprache kommt, ist nicht bekannt. Erfahrungsgemäß müssen sich Interessenten mehrere Monate gedulden, bis die deutsche Version nachgereicht wird. Die letzte deutsche Fassung von WinZip trägt die Versionsnummer 11.1, denn die seit fünf Monaten verfügbare Version 11.2 von WinZip gibt es noch nicht mit deutschsprachiger Oberfläche.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

silent-pc 15. Sep 2008

Hier gibts den Packer vom: PAQ project der ist OPEN SOURCE also kostenlos! Der packt...

keyboard 13. Sep 2008

Ich glaube, ihr seid alle gay! Bleibt beser daheim, bitte, bevor ihr noch jemanden...

Yusuf Islam 13. Sep 2008

tja, wer entpackt denn bitte schön große dateien? üblicherweise haben ZIPs für den...

tempo_raer 12. Sep 2008

ihr müsst euch schon entscheiden, ob ihr eine alliteration oder analogie meint…

WinRaR 12. Sep 2008

Nicht, wenn man ewig und immer auf schließen klickt, wenn das Programm dir sagt, dass...


Folgen Sie uns
       


Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert

Wir sind das Pedelec eine Woche lang zur Probe gefahren und waren besonders vom Motor angetan.

Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert Video aufrufen
iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

    •  /