Abo
  • IT-Karriere:

SideWinder X8 Mouse - schnelle Funkmaus für Gamer

Erste Funkmaus aus Microsofts Sidewinder-Serie kommt mit BlueTrack-Optik

Microsofts neue BlueTrack-Technik wird auch in der neuen "SideWinder X8 Mouse" stecken. Dazu kommt noch eine 2,4-GHz-Funkübertragung, die Gamern auch in Wettkämpfen keinen Nachteil gegenüber einer Kabelverbindung einbringen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft SideWinder X8 Mouse
Microsoft SideWinder X8 Mouse
Die X8 ist die erste Sidewinder-Funkmaus und Microsoft zufolge wurde auf eine verzögerungsfreie Datenübertragung geachtet. Ohne Kabel soll die X8 bis zu 30 Stunden am Stück durchhalten. Damit die Maus auch während des Spielens geladen werden kann, kann in die Unterseite ein mitgeliefertes USB-Kabel eingesteckt werden. Bei Nichtgebrauch lässt es sich um die ebenfalls mitgelieferte Aufbewahrungsbox der Maus wickeln.

Stellenmarkt
  1. Evangelischer Presseverband für Bayern e.V. (EPV), München
  2. ruhlamat GmbH, Marksuhl

Auch die Optik der X8 verspricht ein schnelles und zudem auch auf schwierigen Oberflächen wie Holz oder Teppich noch genaues Eingabegerät: BlueTrack verbindet einen blauen Lichtstrahl mit einer Spiegeloptik, einem neu entwickelten Bildsensor und einer proprietären Pixelgeometrie, die für hohen Kontrast des erfassten Bildes sorgen soll.

Der blaue Lichtstrahl ist rund viermal größer als die bei Lasermäusen eingesetzten Strahlen, wirbt der Hersteller. Microsoft gibt zudem an, dass die Maus mit einer maximalen Auflösung von 4.000 dpi bei einer Abtastrate von 120 Hz und bis zu 13.000 Frames pro Sekunde arbeitet. Die Beschleunigungsrate gibt der Hersteller mit 75 G an.

Wie es sich für Gamingmäuse gehört, kann die Auflösung auch während des Spiels manuell zwischen 250 und 4.000 dpi eingestellt werden. Ein LC-Display gibt Auskunft über die aktuelle Sensoreinstellung. Austauschbare Gewichte in der Maus gibt es nicht, dafür aber austauschbare Mausfüße für unterschiedliche Untergründe. Microsoft liefert Füße aus drei Materialien mit.

Zu den Bedienelementen der X8 zählen fünf programmierbare Tasten und ein - für bessere Handhabung geneigtes und gerastertes - 4-Wege-Scrollrad, das nach links und rechts gekippt zwei zusätzliche Tasten darstellt. Ein versehentliches Drücken der vertikalen Seitentasten will Microsoft durch eine spezielle Anordnung vermeiden. Mit der Makro-Aufnahmetaste können die Spieler unterschiedliche Befehlsfolgen abspeichern.

Bis die SideWinder X8 Mouse in den Handel kommt, muss noch bis Februar 2009 gewartet werden. Der Preis soll dann bei 89,99 Euro liegen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...
  2. ab 0,89€ (u. a. enthalten Distraint 2, Rusty Lake Paradise, Nex Machina, Shantae: Half-Genie Hero)
  3. (u. a. The Division 2 für 36,99€, Just Cause 4 für 17,99€, Kerbal Space Program für 7,99€)
  4. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88,00€, WD Elements 4-TB-Festplatte extern für 79,00€)

krümelmonster 22. Feb 2009

Von Razer halten viele leute nichts (mehr!!, waren mal gut aber wurden finde ich von...

EddieXP 13. Nov 2008

Ähm.. haben die da etwa einen Diffusor unter die Maus montiert? Auto: http://robson...

Cris 12. Sep 2008

Dann kannste das USB-Kabel einstecken, das mitgeliefert wird. Die Qualität der Maus...

josefine 12. Sep 2008

... Das wäre Microsofts Ende. Ich bin mir gerade aber nicht sicher, ob ich das will...

Cormo 11. Sep 2008

Jetzt noch die drahtlose Stromversorgung, dann kauf ich mir so ein Ding. http://de...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenfone 6 - Test

Das Zenfone 6 fällt durch seine Klappkamera auf, hat aber auch abseits dieses Gimmicks eine Menge zu bieten, wie unser Test zeigt.

Asus Zenfone 6 - Test Video aufrufen
Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

    •  /