Abo
  • Services:

Paint Shop Pro Photo X2 Ultimate mit Kreativpaket

Neues Freistellwerkzeug für Corels Bildbearbeitungssoftware

Corel hat eine neue Version der Bildbearbeitungssoftware Paint Shop Pro Photo vorgestellt. Der Paint Shop Pro Photo X2 Ultimate unterstützt mehr Digitalkameras, wurde mit zahlreichen Vorlagen für die Gestaltung von Fotorahmen und Büchern ausgerüstet und enthält mit dem Corel Painter Photo Essentials 4 ein Malprogramm.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den Neuerungen in Paint Shop Pro Photo X2 Ultimate gehört eine breitere Unterstützung von Rohdatenformaten aus Digitalkameras. Die neue Version soll mehr als 250 Kameramodelle unterstützen.

Stellenmarkt
  1. Bundeskartellamt, Bonn
  2. SSA SoftSolutions GmbH, Augsburg

Außerdem wurde ein neues Kreativpaket beigelegt, das unter anderem 150 anpassbare Fotorahmen und Grafikelemente enthält, mit denen Bilderbücher und Fotoalben erstellt werden können. Ein neues Freistellwerkzeug soll in drei Schritten auch komplexe Objekte und halbtransparente Elemente vom Hintergrund trennen.

Mit dem neuen Corel Painter Photo Essentials 4 können Bilder in Gemälde umgewandelt werden. Dazu stehen unterschiedliche Malstile zur Verfügung. Das Programm Photorecovery dient der Wiederherstellung von Bilddateien von Speicherchips wie SD, miniSD, microSD, CompactFlash, Memory Stick, MMC, xD, SmartMedia und dem Microdrive. Im Paket ist zudem ein USB-Stick mit 2 GByte Kapazität enthalten.

Der Corel Paint Shop Pro Photo X2 Ultimate für Windows soll rund 100 US-Dollar kosten und in den kommenden Wochen auch in deutscher Sprache erscheinen. Das Update von Paint Shop Pro Photo X2 kostet 30 US-Dollar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

fobis 27. Nov 2008

Ich habe gerade erst dieses Forum entdeckt. Bei der 'retro'-Version wäre ich sofort...

sirioso 11. Sep 2008

komplett ausgeschrieben Corel Paint Shop Pro Photo X2 Ultimate 3rd Dimmension...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /