Abo
  • Services:
Anzeige

QuickTime 7.5.5 schließt neun Sicherheitslücken

Acht gefährliche Sicherheitslecks entdeckt

Apple hat QuickTime 7.5.5 für Windows und MacOS X veröffentlicht, um insgesamt neun Sicherheitslecks zu beseitigen. Alle neun Sicherheitslöcher stecken in der Windows-Ausführung von QuickTime, während die Mac-Variante nur von fünf Fehlern betroffen ist. Acht der Sicherheitslecks können zum Ausführen von Schadcode missbraucht werden.

Die Windows-Version von QuickTime weist ein Sicherheitsleck im Indeo-Codec v3.2 auf, der Bestandteil der Software ist. Der Fehler sorgt dafür, dass mit einer manipulierten Videodatei QuickTime entweder zum Absturz gebracht oder aber sogar beliebiger Programmcode darüber ausgeführt werden kann. Auch mit dem Indeo-Codec v5 tritt ein solches Problem auf, das Apple mit dem Patch ebenfalls beseitigt. Diese Codecversion gehört allerdings nach Apple-Angaben nicht zum Lieferumfang von QuickTime.

Anzeige

Zwei weitere Sicherheitslecks betreffen ebenfalls nur die Windows-Ausführung von QuickTime und treten bei der Anzeige von PICT-Dateien auf. Durch Anpassungen an PICT-Dateien können Angreifer Schadcode ausführen, wenn sie ihre Opfer zum Öffnen einer solchen Datei verleiten können. Ein drittes Sicherheitsloch bei der Verarbeitung von PICT-Dateien betrifft auch die Mac-Version von QuickTime und führt lediglich zu einem Programmabsturz.

Vier weitere Sicherheitslücken in QuickTime finden sich sowohl in den Windows- als auch in den MacOS-X-Versionen und können zur Ausführung von Schadcode missbraucht werden, wenn Opfer präparierte Videodateien öffnen. Die Fehler treten bei der Wiedergabe von H.264-Material sowie von QTVR-Dateien auf.

Apple bietet QuickTime 7.5.5 für Windows XP und Vista sowie MacOS X 10.4.9 bis 10.4.11 kostenlos unter anderem in deutscher Sprache zum Download an. Zudem wird der Patch über die Updatefunktion der Software verteilt.


eye home zur Startseite
WinMobiler 11. Sep 2008

ich warte darauf --> http://www.engadget.com/media/2008/09/touchhd3.jpg http://www...

ac 11. Sep 2008

Natürlich installiert sich Quicktime sofort im Autostartordner und klaut Arbeitsspeicher...

buahah 10. Sep 2008

*lol* Spacken der Nation... zu geil dass das ausgerechnet von dir kommt. aber mal im...

Sofa Kauf 10. Sep 2008

Ich lieeeeebe meinen iMac auch :) Und mein Mac OS X :-)

Mac User Tom 10. Sep 2008

Da sag ich nur, was wäHre wän? Liebe Grüße, Mac User.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  2. Bright Solutions GmbH, Darmstadt
  3. GK Software AG, Schöneck
  4. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 25,99€
  3. (-50%) 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

  1. Re: Nur 2000?

    css_profit | 18:43

  2. Re: Wo ist da nun das Problem?

    Tuxgamer12 | 18:40

  3. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    SelfEsteem | 18:39

  4. Re: Wenn das Bundeskartellamt...

    MarioWario | 18:36

  5. Re: Alles Geschmackssache

    ChMu | 18:31


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel