Abo
  • IT-Karriere:

Bundesdruckerei begrüßt neuen (alten) Eigentümer

Neue Produktionsanlage für 50 Millionen Euro in Berlin

Das über acht Jahre gehende Gezerre um die Bundesdruckerei hat ein Ende. Die Firma mit 1.450 Beschäftigten geht wieder in den Besitz des Bundes über. Darauf haben sich der Bundesfinanzminister und das Bundesinnenministerium geeinigt, teilte das Unternehmen mit. Die Bundesdruckerei stellt den elektronischen Reisepass sowie Dokumentenlese- und Prüfgeräte her und druckt Banknoten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Wiederverstaatlichung der Bundesdruckerei GmbH sei zur "Wahrung der nationalen sicherheitspolitischen Interessen" erfolgt, so die Gesellschafter. Am Berliner Standort wird eine neue Produktionsanlage für bis zu 50 Millionen Euro errichtet. Dies bedeute "ein Bekenntnis zum Standort Berlin und der Erhaltung der heute circa 1.300 Arbeitsplätze", so die Gesellschafter weiter.

Stellenmarkt
  1. via experteer GmbH, Frankfurt (Home-Office)
  2. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München

Die Bundesrepublik Deutschland hatte die GmbH im Jahr 2000 an einen Finanzinvestor privatisiert. Danach geriet die Firma durch Schulden in große finanzielle Bedrängnis, die Eigner suchten den Ausstieg. Der Finanzinvestor Apex kaufte die Bundesdruckerei 2002 für die symbolische Summe von 1 Euro.

Im Juli 2008 wurden die Verhandlungen über den Verkauf an private Interessenten als gescheitert erklärt. Begründung: Die Gebote des Gelddruckers Giesecke & Devrient (G&D) und der technischen Prüforganisation TÜV Nord waren zu niedrig. Der französische Elektronikkonzern Sagem erhielt wegen nationaler Sicherheitsinteressen eine Abfuhr von Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) und Innenminister Wolfgang Schäuble (CDU). G&D soll 400 Millionen Euro geboten haben, der US-Interessent 3M wollte über das Doppelte zahlen. "Der Hersteller nationaler Dokumente muss in deutscher Hand bleiben", so der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Hans-Peter Uhl. Trotz ausdrücklichem Nein der Bundesregierung redeten die Eigner aber weiter mit 3M.

"Das ist die späte Korrektur einer verantwortungslosen Entscheidung", so Petra Pau, Innenexpertin der Linken und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages. Wenn dafür jetzt "sicherheitspolitische Interessen" geltend gemacht würden, dränge sich die Frage auf, ob diese "acht Jahre lang im Exil waren". Zudem stünde durch die Privatisierung die Sicherheit von Millionen persönlicher Daten in Frage, die bei der Bundesdruckerei gespeichert sind, so Pau.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 1.244,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  2. 189,00€
  3. (Restposten und Einzelstücke reduziert)
  4. 64,90€ (zzgl. Versandkosten)

darki 11. Sep 2008

Empfehle einen Blick über den Ärmelkanal. Das zeigt mehrfach wie sicher die Daten in den...

Uwe Maier 11. Sep 2008

Das war ja hauptsächlich ein Maßnahme um den Umsatz der Bundesdruckerei zu steigern und...

schanz 11. Sep 2008

du bist schon relativ dumm oder ?


Folgen Sie uns
       


Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren

Der ES8 ist ein SUV des chinesischen Herstellers Nio. Wir sind damit über die Alpen gefahren.

Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

    •  /