Abo
  • Services:

Games Convention für die USA - mehr Chancen im Ausland?

Leipziger Messe will ihre Spielemesse stärker international etablieren

Die Leipziger Games Convention wird es im nächsten Jahr schwer haben, gegen die vom einflussreichen Publisher-Verband BIU unterstützte GamesCom in Köln zu bestehen. Folglich müssen die Sachsen nun kräftig auf den Busch klopfen, betonen die Internationalität ihrer Spielemesse - und planen eine GC für die USA.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Leipziger Messe ist im Ausland mit der Games Convention Asia in Singapur vertreten und will damit den asiatisch-pazifischen Raum ansprechen. Außerdem wurde nun im Rahmen einer Personalmeldung angekündigt, dass sich "eine neue Games-Messe für den nordamerikanischen Markt" im Aufbau befinde. Dabei gibt es in den USA durchaus Chancen, eine Konkurrenz zur E3 zu etablieren, die seit ihrer Neuausrichtung zur reinen Fachmesse deutliche Kritik aus der Spielebranche erfährt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Essen
  2. BWI GmbH, Bonn

Ihre nationalen und internationalen GC-Aktivitäten fasst die Leipziger Messe künftig im neu geschaffenen Bereich Games Convention Global zusammen. Dessen Leitung übernimmt Silvana Kürschner ab Oktober 2008 und berichtet direkt an den Vorsitzenden der Geschäftsführung Wolfgang Marzin. Die GC Global soll um neue Vertriebsmitarbeiter erweitert werden.

Kürschner koordiniert laut Messe Leipzig die strategische Entwicklung aller Games-Veranstaltungen im Konzern, inklusive der Tochtergesellschaft Leipziger Messe International. Zuvor leitete Kürschner Marketing und Kooperationen. Zudem war sie als Projektdirektorin maßgeblich an der Konzipierung des in Großbritannien stattfindenden Fachkongresses "L.A.B." für Analyse-, Bio- und Laborgeräte beteiligt.

In den nächsten Wochen soll auch die Position des Projektdirektors GC Developers Conference neu besetzt werden. Frank Sliwka, der die zur GC gehörenden Entwicklerkonferenzen GCDC (Leipzig) und GCAC (Singapur) aufgebaut hatte und kurzzeitig die strategische Ausrichtung der GC Global leitete, wechselt im Oktober 2008 als CEO zu Global Games Media.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Lord 28. Okt 2008

Jetzt weiß ich warum die Messe nach Köln geflüchtet ist, wenn solche Leute dort in der...

Falco Alex 17. Sep 2008

Die Abkürzungist durchaus geschützt ;) Jeder Bürger kann sich gratis im Internet auf der...

Wassermatte 10. Sep 2008

incoming flame bomb in 3, 2 , 1 ......FIRE!!!!

~jaja~ 10. Sep 2008

Was du meinst, und was wirklich ist liegt sehr weit voneinander entfernt.

Hotohori 10. Sep 2008

Sollte wohl eine Antwort auf "Ade Leipzig" sein. ;)


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /