• IT-Karriere:
  • Services:

BlueTrack - neue Maustechnik von Microsoft

So genau wie Lasermäuse, funktioniert aber auf nahezu jeder Oberfläche

Microsoft hat eine neue Generation von Mäusen vorgestellt, die mit einer neuen, BlueTrack genannten Technik arbeiten. Sie soll sowohl optischen Mäusen als auch Lasermäusen überlegen sein und wirklich auf nahezu jeder Oberfläche mit hoher Präzision arbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft Explorer Mouse
Microsoft Explorer Mouse
BlueTrack kombiniert die Vorteile optischer Mäuse mit denen von Lasermäusen, so dass die neuen Eingabegeräte wie optische Mäuse auf fast jeder Oberfläche funktionieren, aber die Genauigkeit von Lasermäusen erreichen.

Stellenmarkt
  1. Universität Konstanz, Konstanz
  2. Bundesnachrichtendienst, Berlin

Basis von BlueTrack ist ein blauer Lichtstrahl kombiniert mit einer Spiegeloptik, einem neu entwickelten Bildsensor sowie einer proprietären Pixelgeometrie, die für hohen Kontrast des erfassten Bildes sorgen soll. Dies zusammen soll eine besonders akkurate Steuerung auf nahezu allen Oberflächen erlauben, denn der blaue Lichtstrahl ist rund viermal größer als die bei Lasermäusen eingesetzten Strahlen.

 

Microsoft Explorer Mouse
Microsoft Explorer Mouse
Die proprietäre Technik steckt Microsoft in die Modelle Microsoft Explorer Mouse und Microsoft Explorer Mini Mouse, die in diesem Herbst in den Läden stehen sollen. Die Mäuse siedelt Microsoft am oberen Ende seines Mausportfolios an, was unter anderem ein Chromrand unterstreichen soll. BlueTrack wird durch eine blau leuchtende Auflage sichtbar.

Microsoft Explorer Mouse
Microsoft Explorer Mouse
Das Design der Funkmaus richtet sich an Rechtshänder, gefunkt wird im Bereich von 2,4 GHz. Microsoft verspricht stabile Verbindungen über Distanzen von bis zu 9 Metern. Im großen Modell lässt sich zudem der zugehörige Mini-Transceiver unterbringen. Die Maus zeigt zudem den Ladestand des Akkus an und wird mit einer kleinen Ladestation geliefert. Die Explorer Mini Mouse arbeitet hingegen mit zwei AA-Batterien.

Die beiden neuen Mäuse mit BlueTrack-Technik sollen ab November verkauft werden, die Explorer Mouse für 99,95 US-Dollar, die Explorer Mini Mouse für 79,95 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 60,99€ (Vergleichspreis 77,81€)
  2. (u. a. AZZA Celesta 340 für 42,90€ + 6,79€ Versand)
  3. (u. a. MX500 1 TB für 93,10€ mit Gutschein: NBBCRUCIALDAYS)
  4. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...

Hui 24. Feb 2010

nicht besser als optisch oder besser als Laser. Mister im Video.

arstrithis 24. Feb 2010

Ist wohl einfach genauso wie bei den Fahrradreifentechniken. Der Name kommt daher, von...

vlad tepesch 10. Sep 2008

falsch, der thread öffner sprach von optischen mäusen

Martin F. 10. Sep 2008

Ja, das sollte kein Problem darstellen. Bei meiner Microsoft IntelliMouse Explorer for...

Mat 10. Sep 2008

War auch das erste an das ich denken musste! Bester Rambo Spruch ever


Folgen Sie uns
       


Ghost of Tsushima - Fazit

Mit Ghost of Tsushima macht Sony der Playstation 4 ein besonderes Abschiedsgeschenk. Statt auf massenkompatible Bombastgrafik setzt es auf eine stellenweise fast schon surreal-traumhafte Aufmachung, bei der wir an Indiegames denken. Dazu kommen viele Elemente eines Assassin's Creed in Japan - und wir finden sogar eine Prise Gothic.

Ghost of Tsushima - Fazit Video aufrufen
Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Sono Motors: Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will
Sono Motors
Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will

Die Crowdfunding-Kampagne kam zur richtigen Zeit. Mit dem Geld hat das Elektroauto-Startup Sono Motors die Coronakrise bisher gut überstanden.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Soundcloud-Gründer Das eigene E-Bike für 59 Euro im Monat
  2. Kuberg Elektrisches Dirt Bike mit Anhänger vorgestellt
  3. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


      •  /