Abo
  • Services:

Apple mit neuem iPod nano: Runder, dünner und mit Glasfront

Neigungssensor für waagerechte Displaydarstellung

Neben iTunes 8 hat Apple hat auf seiner Presseveranstaltung einen neuen iPod nano gezeigt, der sehr an das Design des nanos der zweiten Generation erinnert, aber ein abgerundetes, ovales Gehäuse sowie eine Glasfront besitzt. Das Clickwheel bleibt erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

iPod nano 4G
iPod nano 4G
Der iPod nano 4G sitzt in einem Aluminiumgehäuse und weist eine gekrümmte Glasfront auf. Im Inneren sitzt ein Neigungssensor. Das Display stellt je nach Lage des Gerätes die Benutzeroberfläche waagerecht oder senkrecht dar. Das ist besonders bei Videos interessant, die im Breitbildmodus dargestellt werden. Der Coverflow-Modus wird ebenfalls durch das Drehen in die Waagerechte eingeschaltet, wie beim iPhone oder iPod touch.

Stellenmarkt
  1. B&R Industrial Automation GmbH, Essen
  2. Ludwig Beck AG, München

iPod nano 4G
iPod nano 4G
Der Neigungssensor wird auch dazu genutzt, die neue Funktion "Shake to Shuffle" auszuführen. Dazu wird das Gerät geschüttelt und die Abspielreihenfolge verändert. Die Menüs sind deutlich länger geworden, Albenbilder und Icons an den Songlisten sollen für eine bessere Bedienung sorgen.

Der iPod nano besitzt eine Diktiergerätfunktion und erkennst selbstständig, wenn ein Mikro angeschlossen wurde. Die Akkulaufzeit soll im reinen Musikbetrieb ohne Display 24 Stunden und beim Abspielen von Videos noch vier Stunden betragen.

iPod nano 4G
iPod nano 4G
Der iPod nano 4G wird in einer Version mit 8 GByte und einer mit 16 GByte vorgestellt. Für das kleine Modell sind 150 US-Dollar zu berappen, beim größeren sind es rund 200 US-Dollar. Die Geräte werden in den Farben Schwarz, Lila, Blau, Grün, Gelb, Orange, Rot und Violett, aber nicht in Weiß angeboten.

Als Zubehör gibt es neue Kopfhörer mit Lautstärkeregelung und Steuerknöpfen sowie einem eingebauten Mikrofon. Die Kopfhörer sollen rund 30 US-Dollar kosten. Neue In-Ohr-Kopfhörer mit zwei Treibern werden für rund 80 US-Dollar angeboten.

Auch der iPod classic mit Festplatte erfährt ein Upgrade. Das bisherige dünne 80-GByte-Modell wird künftig eine Kapazität von 120 GByte haben, die dicke Version mit 160 GByte wird nicht mehr angeboten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. und 4 Spiele gratis erhalten
  4. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

dersichdenwolft... 13. Nov 2008

Also ich habe jetzt doch das englische Original aus dem Umzugskarton gekramt und mal...

guest 12. Sep 2008

ebay zaehlt nicht, weil ebay selber kein geschaeft ist,m sondern nur eine plattform, auf...

klemme61 10. Sep 2008

Ich hörte mal Probe und weder Antonin Dvorak "aus der neuen Welt" noch Nine Inch Nails...

powerproster 10. Sep 2008

ich wollte nur dein designverständnis näher kennenlernen

Blork 10. Sep 2008

Bin mal gespannt wann Apple Sony das Wasser reichen kann: http://www.rohner-technik.ch...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /