• IT-Karriere:
  • Services:

iTunes 8 mit Musikempfehlungsfunktion

Genius soll den Verkauf ankurbeln

Unter dem Motto "Let's Rock" hat Apple eine Presseveranstaltung in San Francisco ausgerichtet. Steve Jobs stellt unter anderem iTunes 8.0 vor, das mit der Musikempfehlungsfunktion Genius aufwartet.

Artikel veröffentlicht am ,

Apple iTunes 8
Apple iTunes 8
Apple bietet über iTunes in den USA rund rund 8,5 Millionen Songtitel sowie 125.000 Podcasts, 30.000 Fernsehsendungen, 2.600 Filme und knapp 3.000 iPhone-Applikationen an. Nun hat das Unternehmen auch HD-Fernsehsendungen im Angebot. Eine Episode kostet 2,99 US-Dollar - im Vergleich zu 1,99 US-Dollar für Sendungen in der Standardauflösung. Ob die HD-Videos ihren Weg auch nach Deutschland finden, ist unklar, bislang ist das Angebot an Fernsehserien und Filmen von Apple hierzulande sehr dürftig.

Stellenmarkt
  1. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  2. Hays AG, Bamberg

Damit einhergehend kommt mit iTunes 8.0 eine neue Version der Musiksoftware von Apple auf den Markt. Neben einer Sprachsteuerung wurde eine Musikempfehlungsfunktion namens Genius integriert, die ähnliche Songs zu dem aktuell ausgewählten Lied heraussucht und sie in einer Playliste sichert.

Genius wird auch zur Verkaufsförderung genutzt und zeigt Alben und Songs aus dem iTunes-Shop an, die zur eigenen Musik passen. Die Daten sollen anonym übermittelt und ausgewertet werden. Die gefundenen Lieder können direkt gekauft werden. Die Funktion erinnert an Dienste wie Last.fm oder Pandora.

Apple iTunes 8
Apple iTunes 8
Das Durchblättern der einzelnen Lieder und Videos in der iTunes-8-Bibliothek wurde neu organisiert. Über Tabs kann nach Künstler, Genre und Komponist selektiert werden. Außerdem wurde die Schnellblätterfunktion, die von iPhoto bekannt ist, auch in iTunes integriert. Damit lassen sich zum Beispiel mit einer Mausbewegung über das Cover sämtliche Alben eines Künstlers hintereinander einblenden.

ITunes 8.0 steht ab sofort unter apple.com/itunes/download für Windows und MacOS X zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. 6,99€
  3. (u. a. Star Wars: Battlefront 2 für 9,99€, Star Wars: Squadrons für 18,99€, Star Wars: TIE...
  4. 6,99€

Hodelmiedel 12. Sep 2008

genau das. Das Feature klingt interessant, um mal eben schnell eine gute Playlist zu...

Sebbl 11. Sep 2008

So ein Schmarrn! Geht alles noch: Bearbeiten - Einstellungen - Allgemein...

DerFen 10. Sep 2008

Kenn ich. Auch bei meinem 2GHz X2 ließ sich die Albumansicht nicht flüssig durchscrollen...

It's Me 10. Sep 2008

Oder Foobar2000 ;) Schönen Tag noch

Cörv 10. Sep 2008

Ich bin etwas enttäuscht von dem Update. Dafür, dass es so lange gedauert hat, bis zur...


Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /