Abo
  • Services:

US-Regierung bereitet Klage gegen Google und Yahoo vor

Verband der Werbetreibenden moniert Konzentration auf dem Onlinewerbemarkt

Das US-Justizministerium will möglicherweise die Zusammenarbeit zwischen Google und Yahoo unterbinden, berichtet das Wall Street Journal. Das Ministerium hat einen bekannten Anwalt angeheuert, um eine Klage zu prüfen. Der Verband der US-Werbetreibenden hat das Ministerium aufgefordert, die Kooperation der beiden Internetunternehmen zu unterbinden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das US-Justizministerium (US Department of Justice, DOJ) bereitet offensichtlich ein Wettbewerbsverfahren gegen Google und Yahoo vor. Wie das Wall Street Journal berichtet, hat das Ministerium den bekannten Anwalt und ehemaligen Walt-Disney-Vizechef Sanford Litvack angeheuert. Die Zeitung wertet das als deutliches Zeichen dafür, dass die Regierung eine Klage gegen die beiden Internetunternehmen vorbereitet.

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. comemso GmbH, Ostfildern

Grund ist die im Juni 2008 verkündete Zusammenarbeit von Google und Yahoo bei der Onlinewerbung. Danach will Google kontextbezogene Textanzeigen auf Yahoos Webseiten ausliefern. Damit würden die beiden Unternehmen den Onlinewerbemarkt in den USA dominieren.

In den vergangenen Monaten haben Ermittler bereits Zeugen vernommen und Dokumente für ein solches Verfahren gesammelt. Litvack, unter US-Präsident Jimmy Carter oberster Wettbewerbshüter der USA, soll nun diese Beweise sichten und möglicherweise das Verfahren vorbereiten, berichtet das Blatt unter Berufung auf eingeweihte Quellen. Es sei jedoch noch nicht klar, ob dieses sich nur auf die Zusammenarbeit mit Yahoo oder auf Googles Aktivitäten auf dem Onlinewerbemarkt allgemein bezieht.

Unterstützung bekommen die Behörden vom Verband der Werbetreibenden in den USA, der Association of National Advertisers (ANA). Die ANA hat in einem offenen Brief das DOJ aufgefordert, die Zusammenarbeit der beiden Internetunternehmen zu unterbinden, da diese "den Wettbewerb behindert, die Marktmacht weiter konzentriert, vorhandene Wahlmöglichkeit einschränkt und potenziell die Preise für qualitativ hochwertige Suchwerbung in die Höhe treibt".



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-78%) 8,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)

ninguno 15. Sep 2008

Solange die Meldung noch etwas Spekulatives an sich hat, empfiehlt es sich, die Debatte...

GG 10. Sep 2008

ja, es gibt es auch für den Mac - ist aber schlicht unbrauchbar! Office 2004 läuft sogar...

Captain Cookle 10. Sep 2008

AARRR, Leichtmatrosen! Bald ist Google teil meiner Flotte, dann kann uns die US...

jimmy_die_kante 09. Sep 2008

schweig stille, scherge. wenn der meister gegen die bösen mächte flucht... *vor blork...

jimmy_die_kante 09. Sep 2008

sind wir nicht alle ein bischen *illuminat*?


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /