Abo
  • Services:

Auch Microsoft will H.264 unterstützen

Silverlight 2 mit H.264-Unterstützung soll im Herbst erscheinen

Microsofts Flash-Konkurrent Silverlight soll künftig auch nach dem internationalen Standard H.264 kodiere Videos abspielen. Flash unterstützt H.264 seit dem Update 3 von Flash 9.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der International Broadcasting Conference (IBC) 2008 in Amsterdam will Microsoft einige neue Silverlight-Funktionen zeigen, darunter auch die Unterstützung von H.264 in Kombination mit AAC für Audio. Silverlight soll entsprechend kodierte Videos künftig abspielen können, derzeit setzt Microsoft auf sein eigenes Format VC-1 in Kombination mit MP3.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Würzburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Microsoft hatte sich auch an der Entwicklung von H.264 beteiligt, das mittlerweile von zahlreichen Unternehmen unterstützt wird, darunter Adobe und Apple. Es kommt auch beim DVD-Nachfolger Blu-ray zum Einsatz.

Als Abkehr von Windows Media will Microsoft die Unterstützung von H.264 nicht verstanden wissen. Voraussichtlich im Herbst 2008 soll Silverlight 2 mit Unterstützung von H.264 erscheinen. Die Software unterstützt verschiedene Browser und läuft unter Windows und MacOS X, mit Moonlight existiert zudem eine Portierung für Linux.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. und 4 Spiele gratis erhalten
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

7bit 11. Sep 2008

Diese Unterscheidung mag ja technisch gesehen zutreffen, praktisch jedoch führt sich der...

nate 11. Sep 2008

Begründung? Tatsache ist, dass derzeit eher wenige Hardwareplayer MP4 unterstützen...

keiner 10. Sep 2008

http://www.nba.com/silverlight_upload/Silverlight.js Die Seite setzt entweder auf einen...

jarod1701 09. Sep 2008

boah, bist du peinlich

videojunkie 09. Sep 2008

So, so. Da hat man doch nach Einführung des Formats bei Apple und der Bewerbung dieses...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /