Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft investiert 35 Millionen Euro in Deutschland

Dreijähriger Wachstumsplan für den Standort Deutschland

Rund 35 Millionen Euro will Microsoft in Deutschland investieren. Das Geld des Projekts "EnerGY"ist vor allem für Personal, Marketing und den Ausbau der Partnerorganisation geplant.

Bereits zum 1. Juli 2008 kündigte Microsoft das Wachstums- und Erneuerungsprogramm an, auf seiner deutschen Partnerkonferenz stellte Microsoft-Deutschland-Chef Achim Berg heute Details vor: Allein im laufenden Geschäftsjahr investiert Microsoft zusätzliche 35 Millionen Euro und stellt dabei 100 neue Mitarbeiter bei Microsoft ein. Zudem will Microsoft seine Partner beim Recruiting und der Qualifizierung von 1.650 Mitarbeitern unterstützen. Ein wichtiger Baustein ist zudem der Ausbau des Online- und des Endkundengeschäfts und die langfristige Ausrichtung des Partnernetzwerkes an den Bedürfnissen der Kunden, so Microsoft.

Anzeige

"Deutschland ist nach den USA und Japan der wichtigste Markt von Microsoft", so Berg, der dem deutschen Markt aber noch deutliches Potenzial zutraut: "Es ist auch noch deutliches Wachstumspotenzial vorhanden: Während in den USA 3,6 Prozent des Bruttoinlandsprodukts für IT-Investitionen ausgegeben werden, sind es in Deutschland nur 1,8 Prozent. Unter 19 OECD-Staaten liegt Deutschland damit auf dem vorletzten Platz." Geht es nach Berg, müssen die deutschen Unternehmen diese Investitionslücke schließen, andernfalls drohe eine Innovationslücke.

Eine wesentliche Komponente von EnerGY sei die effizientere Zusammenarbeit zwischen Microsoft und seinen 33.000 Partnerunternehmen in Deutschland. Dazu wird Microsoft sein Partnerprogramm langfristig umgestalten. In den kommenden Jahren sind beispielsweise neue Kompetenzen und Spezialisierungen geplant. Im Rahmen von EnerGY möchte Microsoft im laufenden Geschäftsjahr daher 100 neue zertifizierte Partner gewinnen und breit angelegte Qualifizierungs- und Zertifizierungsangebote für die Partner starten, um 1.650 Spezialisten zu rekrutieren. Zudem sollen 450 Lizenzexperten ausgebildet werden.

Im kommenden Jahr will Microsoft darüber hinaus seine Karriere- und Ausbildungsplattform MSEmploy ausbauen. Derzeit nutzen über 750 Microsoft-Partner MSEmploy zur Suche qualifizierter Mitarbeiter. Bis Ende Juni 2009 sollen 10.000 Bewerber die Plattform zur Jobsuche nutzen.


eye home zur Startseite
Investor 11. Sep 2008

Nur in Komunismus inverstiert man in die "Wirtschaft"; sonst investiert man um den...

gehirnsalat 09. Sep 2008

35 Mio an Subventionen verpulvert!!!!!!!!!!!!!11111elf11

Snap2 09. Sep 2008

Auf jeden Fall sind 35 Euro genug Schmiergeld.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. doubleSlash Net-Business GmbH, München
  3. SCHOTT AG, Mainz
  4. MAHLE International GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. 3D-Druckkontrolle gehackt

    Earan | 01:02

  2. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Arkarit | 00:55

  3. Re: Sollen sie Werbeblocker halt aussperren.

    Arkarit | 00:43

  4. Worker einzeln bewegen...

    Baladur | 00:43

  5. Re: Nicht mehr Übersicht? Wurgs...

    ChristianKG | 00:33


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel