• IT-Karriere:
  • Services:

VMwares Chefforscher tritt zurück

Mendel Rosenblum kehrt angeblich an die Stanford University zurück

Nachdem VMware-Chefin Diane Greene das Unternehmen verlassen hat, ist nun angeblich auch ihr Ehemann, VMware-Mitbegründer Mendel Rosenblum, ausgeschieden. Erst vor wenigen Tagen war der Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung zurückgetreten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Als bekannt wurde, dass Diane Greene VMware nicht freiwillig verließ, sondern entlassen wurde, stellte sich die Frage, wie sich der Rest des Managements verhalten würde. Besondere Aufmerksamkeit wurde Mendel Rosenblum zuteil, der als Visionär des Unternehmens gilt und mit Greene verheiratet ist.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. AB SCIEX Germany GmbH, Darmstadt

Nun soll Rosenblum zurückgetreten sein, berichten übereinstimmend das Branchenportal Virtualization.info und die New York Times. Eine offizielle Stellungnahme von VMware war bisher nicht zu bekommen. Laut New York Times soll Joseph Tucci, Chef der VMware-Muttergesellschaft EMC, ursprünglich Rosenblum als Ersatz für Diane Greene vorgesehen haben. Der aber lehnte ab und nahm nach Angaben von Virtualization.info nach der Entlassung seiner Frau einen Monat Urlaub, weshalb er erst am gestrigen Montag seinen Rücktritt erklärte. Rosenblum soll nun angeblich wieder an der Stanford University arbeiten, wo er eine Betriebssystemforschungsgruppe leitet. Dort liegen auch VMwares Ursprünge.

Vergangene Woche war Richard Sarwal, Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung, zu seinem früheren Arbeitgeber Oracle zurückgekehrt. Sarwal war erst im Dezember 2007 von Oracle zu VMware gekommen. Zudem soll Paul Chan, Vice President of Product Development, im Oktober 2008 nach sieben Jahren bei VMware aufhören.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

werbistdu 09. Sep 2008

rosenblum? laut nytimes gestern intern bekannt gegeben, heute bekannt geworden. warum...

Jens-skr 09. Sep 2008

ob er wirklich, physikalisch zurückgetreten ist oder nur virtuell auf den freine...

so schlimm... 09. Sep 2008

ja, wird es. wir leben ja nicht in den 50ern, als der weggang vom chefentwickler der...

Puh 09. Sep 2008

Ist ein Chefforscher jemand, der forscht wo sich um himmelswillen der Chef gerade wieder...

zerfall 09. Sep 2008

tja, das wars dann mit VMware *g un tschüss!


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Z Flip - Hands on

Das Galaxy Z Flip ist Samsungs zweites Smartphone mit faltbarem Display - und besser gelungen als das Galaxy Fold.

Samsung Galaxy Z Flip - Hands on Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  2. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  3. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren

Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /