Abo
  • Services:
Anzeige

Google digitalisiert historische Zeitungen

Inhalte sollen über Google News zugänglich gemacht werden

Der Suchmaschinenbetreiber Google digitalisiert in einem Großprojekt alte Zeitungen, die auf Mikrofilm vorliegen. Google lässt historische Jahrgänge von 100 Zeitungen einscannen, texterkennen, indizieren und wird die Inhalte über "Google News" frei zugänglich machen. Die Werbeeinnahmen will sich Google mit den Verlegern teilen.

Der Suchmaschinenbetreiber Google hat ein neues Digitalisierungsprojekt angekündigt. Vor zwei Jahren hatte Google begonnen, die Onlinearchive der New York Times, Washington Post und des Time Magazins über seine Nachrichtensuchmaschine "Google News" zugänglich zu machen. Nun folgt der nächste Schritt. Der Internetkonzern trägt die Kosten für die Digitalisierung der auf analogen Mikrofilm vorliegenden Zeitungsseiten und wird auch die Originalseiten mit Bildern zur Verfügung stellen. Die Einnahmen durch geplante Werbeeinblendungen will Google mit den Verlegern teilen.

Anzeige

"Das ist wirklich von Vorteil für die Zeitungen", sagt Marissa Mayer, bei Google für Suchprodukte verantwortlich. "Wir bringen Generationen alter Beiträge von Journalisten online und erweitern die Lesebasis der Nachrichtenarchive der Zeitungen." Google arbeitet dabei mit Mikroverfilmern wie Heritage Microfilm und ProQuest zusammen und will bereits Millionen Artikel gescannt haben.

"Digitalisierung wäre bei uns kein Thema, wenn Google dieses Terrain nicht betreten hätte", so Tim Rozgonyi, Forschungsredakteur bei der St. Petersburg Times. "Wir haben uns die alten Jahrgänge angesehen, und die Kosten erschienen uns als viel zu hoch." Auch der Quebec Chronicle-Telegraph, der seit 1764 fortlaufend erscheint und sich selbst als Nordamerikas älteste Zeitung bezeichnet, nimmt an dem Google-Projekt teil.

Später soll das Material aus dem "Google News Archive" auch über die Google-Standardsuche verfügbar sein. "Dies ist erst der Anfang. Indem wir mit immer mehr Verlegern zusammenarbeiten, kommen wir unserem Ziel näher, Milliarden Zeitungsseiten aus der ganzen Welt durchsuchbar, erforschbar und zugänglich zu machen", so Punit Soni, Product Manager bei Google.


eye home zur Startseite
Potenzjan 09. Sep 2008

Versuchst du durch diese Aussage cool zu werden, indem du dich gegen das vermeintlich...

7bit 09. Sep 2008

Wenn *Google* das macht bleibt es für die Ewigkeit gespeichert.

Tastaturbash 09. Sep 2008

Du hast ja SOWAS von GAR KEINER Ahnung. Die Hauptthemen hast du gar nicht erwähnt. Wie...


Alleskostenlos.ch Blog / 09. Sep 2008

Google: Gratis Zeitungs-Archiv

iBlog / 09. Sep 2008

Google erweitert News um Archiv



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. OEDIV KG, Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Diamond Mega

    Randloses Topsmartphone mit zwei Dual-Kameras für 500 Euro

  2. Adobe

    Deep Fill denkt beim Retuschieren Bildelemente dazu

  3. Elektroautos

    Tesla will Autos in China bauen

  4. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  5. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  6. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  7. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  8. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  9. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  10. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Leider verpennt

    ArxTyrannus | 08:21

  2. Re: Das Spiel ist beendet.

    AllDayPiano | 08:20

  3. Da fällt Trump die Kinnlade runter

    Sharra | 08:17

  4. Re: Dann eben nicht

    matzems | 08:16

  5. Re: 1. Win10 Bluescreen nach Update

    otraupe | 08:13


  1. 07:49

  2. 07:43

  3. 07:12

  4. 14:50

  5. 13:27

  6. 11:25

  7. 17:14

  8. 16:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel