Abo
  • Services:
Anzeige

PwC-Hack: Angriffe auf Moneybookers und Click&Buy-Konten

15.000 Nutzer von GMX und Web.de betroffen

In der Affäre um gestohlene Bewerber-Log-ins bei der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) sind neue Vorwürfe aufgetaucht. Die Passwörter und E-Mail-Adressen seien verwandt worden, um Konten bei Moneybookers und Click&Buy anzugreifen, berichtet das ZDF-Magazin Wiso. Betroffen seien auch 13.000 Kunden des Freemailers GMX und 12.000 Web.de-Accounts.

Das ZDF-Wirtschaftsmagazin Wiso hatte am 4. September 2008 berichtet, dass bei PricewaterhouseCoopers 56.000 Datensätze, bestehend aus E-Mail-Adresse und Passwort, gestohlen wurden. Wie viele große Unternehmen hat auch PwC ein Bewerberportal, in dem Stellensuchende ihr Profil hinterlegen können. Für diese Accounts gibt es Passwörter. Cracker hoffen darauf, dass viele Internetnutzer für verschiedene Dienste dieselbe Kombination aus E-Mail-Adresse und Passwort benutzen.

Anzeige

"Wir konnten noch nicht feststellen, wie viele Datensätze abhanden gekommen sind", so PwC-Sprecher Oliver Heieck zu Wiso. "Es handelt sich aber um mehrere Zehntausend." Die Betroffenen seien inzwischen informiert worden. Die Datenbank für Jobsuchende sei von einem externen Dienstleister, nicht von PwC selbst betrieben worden.

Die Zahl der gestohlenen Datensätze war so hoch, weil auch Bewerberdaten aus vergangenen Jahren weiter aufbewahrt wurden, so Wiso weiter. Möglich war der Hack dadurch, dass zum Schutz der Passwörter ein unsicheres Verfahren verwendet wurde, statt die Passwörter nur in Form von Hash-Werten auf dem Server zu hinterlegen.

Laut Wiso haben die Cracker versucht, mit den Daten Zugang auf Nutzerkonten der Finanzdienstleister Moneybookers und Click&Buy zu erlangen. Ein Captcha-Schutzmechanismus bei Moneybookers, der einen automatisierten, unautorisierten Zugriff verhindern soll, sei umgangen worden, so Wiso. Moneybookers erklärte, dass man keine Zunahme von Angriffen registriert habe.


eye home zur Startseite
Hinrich 24. Sep 2008

Alles klar, zieh mal noch ne Line und schreib weiterhin merkwürdige Kommentare über...

DollHouse 08. Sep 2008

die ihre EDV an einen Dienstleister outgesourced hat und diesen dann Bewerberdaten um...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. redcoon Logistics GmbH, Erfurt
  2. Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Gmünd
  3. über USP SUNDERMANN CONSULTING, Hamburg
  4. Daimler AG, Germersheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

  1. Re: 8 Milliarden Diesel-Subventionen pro Jahr

    thinksimple | 19:28

  2. Re: Wieso immer leichter und dünner?

    ldlx | 19:26

  3. Was ist das für 1 Titel?

    obermeier | 19:25

  4. Re: Abstimmung mit den Füßen

    DeathMD | 19:24

  5. Re: Und 18:00 bricht dann das Stromnetz zusammen..

    thinksimple | 19:24


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel