Abo
  • Services:
Anzeige

James Bond fällt bei Jugendschützern durch

Computerspiel Quantum of Solace bekommt keine Jugendfreigabe

Darauf erst mal einen Martini: Der Ego-Shooter Quatum of Solace ist im Prüfverfahren bei der USK durchgefallen. Die Berliner Jugendschützer haben das 007-Spiel wegen gewalthaltiger Inhalte nur für Erwachsene freigegeben. Ein anderes Actionspiel muss derzeit noch darum bangen, wie es in Deutschland vermarktet und verkauft werden darf.

Quantum of Solace
Quantum of Solace
Die Berliner Jugendschützer der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) haben entschieden: Das James-Bond-Spiel Quantum of Solace bekommt keine Freigabe für minderjährige Zielgruppen. Der Ego-Shooter basiert sowohl auf dem 2006 veröffentlichten Film Casino Royal und dem am 6. November 2008 in die Kinos kommenden Streifen, den der deutsche Verleih hierzulande "Ein Quantum Trost" nennt.

Anzeige

In dem Spiel, das Treyarch für Activision-Blizzard produziert, tritt der Spieler als 007 an. In den bislang präsentierten Versionen - Golem.de hat frühe Fassungen mehrfach anspielen können - hat Bond mit diversen Waffen und Fäusten ausschließlich gegen menschliche Gegner gekämpft. Einen brutaleren Gesamteindruck als der von der FSK "ab zwölf" Jahre freigegebene Film Casino Royale hat das Spiel dabei nicht hinterlassen; der Film "Ein Quantum Trost" ist laut FSK ebenfalls für Zuschauer ab zwölf Jahren geeignet.

Bislang gilt die USK-Einstufung "keine Jugendfreigabe" nur für Wii, Xbox 360 und Playstation 3. Die PC-Variante ist allerdings inhaltsgleich mit der PS3- und Xbox-360-Version. Wie Golem.de von Activision-Blizzard erfahren hat, ist die Nintendo-DS-Fassung "ab zwölf" Jahren freigegeben. Quantum of Solace für die Playstation 2 befinde sich derzeit noch in der Prüfung, ein "ab 16" sei möglich.

Dead Space
Dead Space
Ein weiteres Actionspiel muss derzeit bei der USK noch um seine Freigabe bangen: Dead Space von Electronic Arts. Amerikanische Onlinefachzeitschriften hatten über das Wochenende bereits gemeldet, dass der Titel hierzulande über die 18-Hürde gestolpert sei - was aber (noch) nicht stimmt. Allerdings scheinen die Berichte der gleichen Medien korrekt zu sein, dass Dead Space in China und Japan auf dem örtlichen Jugendschutzindex gelandet ist.


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 22. Mär 2009

Beweise für ein Bauchgefühl? o.O

Hotohori 09. Sep 2008

So ins Detail wollte ich auch gar nicht gehen. ;) Es ging ja nur darum in welchem...

spanther 09. Sep 2008

LOL Sowas war auf dem Index? Ich krieg zuviel ne echt jetzt mal XD *vom Stuhl fällt*

Commander Kane 08. Sep 2008

"Ein Quantum Trost"..hahahahahahahahahahahahahahahahahahahahah (...3 h später...

DER GORF 08. Sep 2008

Der ist wenigstens schon tot.


BetaWare.de - Gedanken über Videospiele / 08. Sep 2008

James Bond - beliebt bei Frauen, nicht beim Jugendschutz



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Berlin
  3. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  4. Mainzer Stadtwerke AG, Mainz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Bezugsquellen Ubuntu Version?

    EvilDragon | 23:55

  2. Re: Katastrophale UX

    quark2017 | 23:53

  3. Hintergrund des Spiel: Kritik an Künstlicher...

    DeeMike | 23:47

  4. Noch viel Arbeit (an der Gnome Shell)

    quark2017 | 23:46

  5. Re: Leistung fürs Geld oder gar dauerhaft...

    lear | 23:41


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel