Abo
  • Services:
Anzeige

Neue RealNetworks-Software kopiert CSS-geschützte Filme

Filmindustrie kündigt "energischen Widerstand" an

Der Streaming-Mediaexperte RealNetworks erlaubt mit seiner neuen Software "RealDVD" das Kopieren von CSS-geschützten Film-DVDs auf die Festplatte eines Computers. Der Inhalt des DVD-Videos ist aber nur auf dem Gerät abspielbar, auf dem RealDVD installiert wurde.

Das US-Unternehmen RealNetworks, Anbieter von Streaming-Media-Software und -Inhalten, erlaubt mit seiner neuen Software "RealDVD" den Besitzern von DVD-Videos, Inhalte auf die Festplatte ihres Computers zu kopieren. Die 30 US-Dollar teure Software übernimmt auch das Menü und die Extras des Originalmediums. Ein weiteres Kopieren, etwa auf DVD-Rohlinge, wird aber durch einen Kopierschutz verhindert. Das Verteilen auf bis zu fünf weitere Windows-Rechner sei allerdings für weitere 19,99 US-Dollar Lizenzgebühr möglich. Blu-ray-Discs werden nicht unterstützt. Der Einführungspreis von RealDVD beträgt 29,99 US-Dollar, später soll das Produkt 49,99 US-Dollar kosten.

Anzeige

Die Windows-Software soll im Laufe dieses Monats bei RealNetworks und Amazon verkauft werden, berichtet die New York Times. RealNetworks-Chef Robert Glaser sprach gegenüber der Zeitung von einem "überzeugenden und sehr seriösen Produkt", das Sicherheitskopien von legal gekauften Filmen und deren Nutzung auch auf Notebooks ohne DVD-Laufwerk ermöglicht. "Wir haben hohe Barrieren errichtet, um zu verhindern, dass Leute die Inhalte einfach über Peer-to-Peer-Netzwerke verfügbar machen. Ich denke, wir haben damit unseren Respekt vor den Rechteinhabern erwiesen."

Wie das Blatt weiter berichtet, ist die Filmindustrie aber erst eine Woche vor dem bevorstehenden Start von dem Projekt RealDVD unterrichtet worden. Ein leitender Hollywood-Manager aus dem Technikbereich soll bereits "energischen Widerstand" gegen RealDVD angekündigt haben.

Im Internet verfügbare Programme wie AnyDVD erlauben dagegen das Knacken des Kopierschutzes von Filmen auf Film-DVDs und das Abspeichern in einer ungeschützten ISO-Datei. Diese kann dann auf DVDs gebrannt werden. Das Überwinden des Kopierschutzes und der Verkauf entsprechender Werkzeuge sind in Deutschland und auch in den USA allerdings verboten.

Ein RealNetworks-Sprecher sagte Golem.de, dass sich das Unternehmen mit RealDVD gegenwärtig auf die USA konzentriere. Ankündigungen für den europäischen Markt könnten aber folgen.


eye home zur Startseite
KeinName 08. Sep 2008

Das könnte helfen: http://www.mactheripper.org/

LX 08. Sep 2008

Das funktioniert übrigens mit X-Protect versehenen DVDs (wie einigen von Sony...

Unterdrückter 08. Sep 2008

Die Schweiz ist auch nicht mehr das, was sie mal war.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. über Hays AG, München
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. SP eCommerce GmbH, Neuss


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand)
  3. (u. a. Anno 2205 für 8,99€, Anno 1404 Königsedition 3,75€ und Trackmania Turbo für 12,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    IchBIN | 00:12

  2. Re: ist ja ein Lacher gegen die illegalen IPTV...

    divStar | 00:03

  3. Re: Wertschöpfung ??

    wire-less | 19.01. 23:55

  4. Re: Akkukiller

    TC | 19.01. 23:52

  5. Re: Geht das überhaupt bei Thunderbird?

    dudida | 19.01. 23:50


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel