Abo
  • Services:

Lidl-Datenschutzverfehlungen könnten Millionen kosten

Datenschutzbeauftragte planen Bußgeldbescheide

Dem Lebensmittelkonzern Lidl drohen wegen Verstößen gegen den Datenschutz Bußgelder in Millionenhöhe. Noch in diesem Monat wollen Datenschutzbeauftragte mehrerer Bundesländer die Bescheide losschicken.

Artikel veröffentlicht am ,

Einem Bericht des Spiegel zufolge sollen die Bußgeldbescheide in insgesamt einstelliger Millionenhöhe Lidl zugestellt werden. Einerseits geht es dabei um rechtswidrige Überwachungsmaßnahmen von Lidl-Mitarbeitern durch Detektive und weitere Verstöße gegen Datenschutzvorschriften. Der Spiegel beruft sich bei diesen Informationen auf hochrangige Datenschützer.

Stellenmarkt
  1. Bühler GmbH, Braunschweig
  2. HALLESCHE Krankenversicherung a. G., Stuttgart

Nach Informationen des Spiegel sind Lidl-Vertriebsgesellschaften und Filialen in mindestens acht Bundesländern betroffen, darunter Niedersachsen und andere norddeutsche Regionen. Bei fünf Vorfällen geht es um Bespitzelungen im privaten Bereich Videoüberwachung oder zu langer Datenspeicherung.

Die anderen drei Bußgelder sollen verhängt werden, weil Lidl es versäumte, eigene Datenschutzbeauftragte zu bestellen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...

Korrumpel 08. Sep 2008

Wirst Du denn bei der Arbeit beobachtet durch Kameras u.ä.? Also ich hätte ein Problem...

Intellektueller 08. Sep 2008

Aber du siehst genauso wenig wie dein Vorposter was Sache ist. Natürlich DARF man Lidl...

Ebula 08. Sep 2008

Und du glaubst das bringt was? Dann bist echt naiv.. Wenn wir deinen Vorschlag folgen...

HooHut 08. Sep 2008

http://hoohead.hoohost.org/?p=14

Lidl Pack 08. Sep 2008

Stell Dir vor es gibt ein Lidl, und keiner geht hin :- )


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /